16 August, 2017

Brokkoli-Bohnen-Hackrolle / Hackbraten Low Carb

Brokkoli-Bohnen-Hackrolle / Hackbraten Low Carb
Schlagwörter: , , , , , , , , ,

Hackbraten mal anders

Mein Partner wünschte sich einen Hackbraten. Klassisch hat man dann einen Hackbraten mit Kartoffel, Soße und Gemüse dazu. Da ich ein Low Carb Gericht machen wollte und ich etwas ausprobieren wollte, gab es also nicht diese klassische Variante. Und das war gut so! Wem das natürlich nicht saftig genug ist, sollte sich eine schnelle Tomatensoße dazu machen…

Sushi rollte man, Biskuitrollen ebenfalls – warum nicht also mit Hack, und zwar nur mit Hack! Wenn ich koche gibt es nur noch Rinderhackfleisch – was anders kommt mir gar nicht mehr auf den Tisch 😉 Da ich auch kein riesen Fan von Brokkoli bin (ja… ich weiß das es super gesund ist…) habe ich einfach mal getrickst und es war super lecker. Ebenfalls machen sich die Bohnen darin sehr gut. Hülsenfrüchte sich eines der gesündesten Kohlenhydraten die unser Körper benötigt – warum also nicht auch da mal anders?!

Zutaten für 2 Portionen:

400g Rinderhackfleisch light (z.B. von Lidl)

50g rote Zwiebel (1 kleine)

1 Ei (ca. 50g)

200g Brokkoli (TK)

200g Kidneybohnen

5g Senf (1 TL)

Pfeffer, Salz, Muskatnuss, ggf. Knoblauch und Kräuter de Provance

Zubereitung:

1. Heize den Ofen auf 175°C Umluft vor.

2.Gib das Rinderhackfleisch gemeinsam mit der geschnittenen Zwiebel, dem Ei, dem Senf, Pfeffer, Salz und den Kräutern in eine Schüssel und verknete alles gut.

3.Erhitze Salzwasser in einen Kochtopf und lass den Brokkoli für ca. 2-3 Min weicher werden. Schrecke ihn unter kalten Wasser ab und hacke ihn sehr fein. Gib etwas Muskatnuss darüber.

4. Lass die Kidneybohnen aus der Dose abtropfen und wasche diese gut. Zerdrücke diese mit einer Gabel.

5. Nimm dir Backpapier und gib die Hackfleischmasse hinzu. Forme es zu einem Rechteck und drücke es etwas dünner aus. Gib nun die Brokkoli- und die Bohnenmasse herüber. Rolle mit Hilfe des Backpapieres nun alles vorsichtig auf.

6. Gib den Braten in eine (am besten beschichtete Auflaufform) und würze ihn von außen nochmal mit Pfeffer und Salz.

7. Backe die Rolle für ca. 40 Min im Ofen. Kippe ab und an das überschüssige Fett weg. Du kannst dir diesen Vorgang sparen, wenn du dir deine Hackrolle auf dem Rost backst und darunter eine Schüssel zum auffangen stellst.

Tipp: Dazu schmeckt am besten ein frischer Salat. Ebenfalls sind Kohlrabipommes dazu unglaublich lecker!

Nährwerte pro Portion (ohne Beilagen):

  • Kcal: 509
  • KH: 19g
  • Fett: 22g
  • Eiweiß: 55g

  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.