17 Juni, 2017

Fruchtige Pizza

Fruchtige Pizza
Comments: 2
Schlagwörter: , , , , , , , , , ,

Pizza aus Früchten – schmeckt süße Pizza?

Schon vor einiger Zeit zeigte ich euch meine „Pizza Frucht„. So hieß immer mein Eis in meiner Lieblingseisdiele. Mit Eis hat es jetzt natürlich überhaupt nichts zu tun, aber es ist mindestens genauso lecker! Die klassische Pizza ist deftig. Vor kurzem hat eine bekannte Pizzamarke tatsächlich eine „süße Pizza“ herausgebracht und ich muss sagen das ich sie nicht probieren würde. Es sieht viel zu schokoladig aus und auch irgendwie nicht lecker.

Allerdings kann man meine Pizza damit nicht vergleichen 😉 Der Boden besteht aus gesunden Zutaten und lässt den Gaumen mal so richtig saftig werden… 😛 Haferflocken sind sowieso mein absoluter Favorit wenn es um gesunde Ernährung geht. Sie halten durch die enthaltenen Ballaststoffe lange satt. Man kann dieses Gericht auch super als vegane Variante machen. Bei den Früchten gibt es freie Wahl. Wie meine Pizza diesmal ausgefallen ist, zeige ich euch hier.

Zutaten:

Boden:

75g Haferflocken

35g Magerquark oder Sojaquark (für Veganer)

3,5g Backpulver (1TL)

30ml Wasser

7 Tropfen Vanille Flavdrops, Vanillearoma oder Süßungsmittel nach Wahl

20ml 1,5% Kuhmilch oder Mandelmilch (für Veganer)

40ml Wasser

10g Chiasamen

Belag:

40g TK-Himbeeren (oder selbstgemachte Kirsch-Mango Marmelade)

20g Xucker light / Erytrit

30g Banane

30g Kiwi

20g Blaubeeren

20g Himbeeren

30g Mango

Topping: etwas Kokosraspeln (ca.1g)

Zubereitung:

1. Gib als erstes die Chiasamen zusammen mit dem Wasser in ein Glas zum quellen. Lass es ca. 10 min stehen. Dieses dient als Eiersatz.

2. Heize den Ofen auf 175°C Umluft vor.

3. Gib die Haferflocken, den Quark, das Backpulver,  das Wasser und Milch sowie das Chiagel in eine Schüssel und verrühre dieses gut.

4. Nimm dir eine Runde Form (habe nur das äußerer einer Springform genommen) und stell diese auf dein Backblech welches mit Backpapier ausgelegt ist. Drücke deine Masse dort rein und forme einen Pizzaboden.

5. Gib alles für 8-10 Min in den Ofen.

6. Nimm deine TK-Himbeeren dort den Xucker light hinein. Gib es kurz in die Mikrowelle und zerdrücke dieses mit einer Gabel zu Brei.

7.Schneide dein Obst klein (Obst nach Wahl) und belege deinen Boden.

8. Backe es nun für weitere 8-10 Minuten.

9. Zum Schluss bestreue es noch mit Kokosraspeln und schneide nun deine Pizza in kleine Stücke.

Wo bekomme ich was? Flavdrops bekommt man im Internet und Chiasamen inzwischen fast überall. Hier ist wichtig auf guter Qualität zu achten! Xucker light bekommst du im Internet. Unter dem Namen Erythrit bekommst du dieses auch in teuren Discountern und im Reformhaus. 🙂 Das benutze ich!

Nährwerte:

  • Kcal: 464
  • KH: 64g
  • Fett: 10g
  • Eiweiß: 19g

 

2 COMMENTS

2 thoughts on “Fruchtige Pizza”

    • Franzi
      Franzi
      Juni 30, 2017 at 4:52 pm

      Hallo Patty! Das ist aber lieb von dir – danke! Ja vor allem ist es total einfach und absolut mal was anderes 😉 Viel Spaß und guten Appetit beim ausprobieren! 🙂
      Liebe Grüße Franzi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.