16 Februar, 2017

Gefüllte Crêpes – Pfannkuchen mit Joghurt gefüllt

Gefüllte Crêpes – Pfannkuchen mit Joghurt gefüllt
Comments: 2
Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Wie kann der Tag besser starten als mit leckeren Crêpes? Ich liebe diese kleinen Racker einfach!!! Früher hatte ich immer Schwierigkeiten Pfannenkuchen auszubacken… Bei den Crêpes gelingt es einfach immer! Der Teig ist ruck zuck zubereitet und man benötigt nur eine beschichtete Pfanne. Demnach ist es auch noch fettarm. Ich weiß das es extra Crêpemaschinen oder Pfannen gibt, finde ich persönlich aber unnötigt. Man hat schon genug Maschinen in der Küche 😉 So nun möchte ich euch aber mit dem Rezept nicht weiter auf die Folter spannen!

Zutaten für 2-3 Crêpes (1 Portion):

40g Dinkelvollkornmehl

30g Weizenmehl

30g Vanille Whey (oder mit Dinkelmehl austauschen, dann auch Vanillearoma benutzen)

ca. 55g Ei (1 Stück)

75ml Wasser (auch mit Milch austauschbar)

75ml Mandelmilch (oder Milch nach Wahl)

20g Xucker light

100g Joghurt 0.1% Fett

etwas Zitronensaft und Zitronenschale

135g Banane (1 große)

30g Himbeeren

30g Blaubeeren

Puderxucker zum bestreuen

Zubereitung:

1.Gib in einer Schüssel (oder Küchenmaschine) die Mehlsorten, das Whey, das Ei, die Milch, das Wasser und Xucker light.

2.Vermenge den Teig gut. Wunder dich nicht das er relativ flüssig ist – das ist genau richtig!

3.Erhitze eine beschichtete Pfanne und gib dort ein Teil der Masse herein. Schwenke es schnell das überall eine dünne Masse in der Pfanne besteht. Du musst nun etwas warten (dreh den Herd auch etwas runter) und löse den Crêpe nun vorsichtig. Nun drehe ihn um und backe ihn von der anderen Seite auch aus. Dieses wiederholst du bis dein Teig leer ist (ca. 2-3 Mal).

4.In der Zwischenzeit gib in den Naturjoghurt etwas abgeriebene Zitronenschale und etwas Saft (nach Geschmack).

5. Schneide die Banane klein und nimm dir Beeren deiner Wahl dazu.

6. Bestreiche nun die Crêpes mit dem Joghurt und fülle es mit dem Obst. Das restliche Obst was du nicht benutzt gib über die fertigen Crêpes und bestreue es mit etwas Puderxucker.

Tipps: Wenn dir das Frühstück zu füllig ist, kannst du die Crêpes natürlich teilen 😉 Dann rechne einfach die Hälfte der Nährwerte ein.

Durch die Zitrone im Joghurt verleit es dem Crêpe eine angenehme frische Note! Allerdings lass deiner Kreativität beim befüllen freien Lauf 😉

Puderxucker kannst du super leicht nachmachen. Gib einfach Xucker light in eine elekt. Kaffeemühle, Smoothiemaker oder Küchenmaschine und mahle es kurz. Tataaa schon fertig 😉

Wo bekomme ich was? Xucker light ist eine Marke und diese findet ihr bei DM oder im Internet. Ansonsten müsst ihr nach Erytrit Ausschau halten. Das benutze ich!

Nährwerte komplett:

  • kcal: 642
  • KH: 86g
  • Fett: 9g
  • Eiweiß: 46g

  

 

2 COMMENTS

2 thoughts on “Gefüllte Crêpes – Pfannkuchen mit Joghurt gefüllt”

  • Nina
    März 2, 2017 at 2:52 pm

    Hallo Franzi,

    die sehen so toll aus, am liebsten würde ich gleich einen essen. Super Rezept mit so schön viel Eiweiß und Obst,m was ich so gerne mag. Irgendwie muss ich bei den Fotos an Urlaub denken. Vielleicht weil ich da öfters Pfannkuchen zum Frühstück esse aber Deine Crepes sind natürlich viel gesünder.

    Gruß
    Nina

    • Franzi
      Franzi
      März 7, 2017 at 10:23 pm

      Mensch Nina, das freut mich total das dir meine Crepes ein Urlaubsfeeling hervorrufen! Das ist tatsächlich das letzte an das ich gedacht habe als ich diese Fotos gemacht habe… …reicht ja schließlich das sie zum anbeißen aussehen hehe. Wenn sie dir aber gleich noch eine schöne Erinnerung bescheren, freue ich mich um so mehr!!! Wenn du so gerne Pfannkuchen isst, probiere doch einfach mal diese gesündere Variante aus 😉 In meinen Rezepten findest du auch noch Pancakes mit Haferflocken oder Chiasamen. Lass es dir schmecken ! LG Franzi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.