12 März, 2017

Hühnchen-Mango-Reis

Hühnchen-Mango-Reis
Comments: 2
Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Vor einiger Zeit habe ich Mango in der TK Abteilung gesehen. Über den Beutel bin ich gestolpert und dachte mir, dass ich diesen langsam mal weiter aufbrauchen sollte. Wie man ja inzwischen von mir weiß: ich liebe einfach warmes Obst! Besonders in warmen herzhaften Gerichten gibt es eine gewisse Note 😉 Und da ich gerne mit Süße und Schärfe spiele, ist ein super leckeres Gericht entstanden!

Zutaten für 3 Portionen:

200g Naturreis/Vollkornreis

160g Kokosnussmilch

400g Hähnchenbrustfilet

200ml Gemüsebrühe

50g Ajvar pikant

250g Mango

200g Paprika

120g rote Zwiebel

9g Knoblauch (3 Zehen)

5g Kokosöl

1 EL Garam Masala, 1 EL Paprika rosenscharf, 1 TL Paprika edelsüß, 1 TL Curry

2g Johannisbrotkernmehl

huehnchen-mango-reis-5

Zubereitung:

1.Koche den Naturreis in Salzwasser gar. (ca. 25Min)

2.Schneide das Fleisch in mundgerecht große Stücke und stelle es bei Seite.

3.Schneide die Zwiebel und den Knoblauch klein. Schäle die Mango und schneide diese sowie die Paprika klein.

4. Erhitze das Öl in einer beschichteten Pfanne und brate das Fleisch darin an. Gib danach die Zwiebel und den Knoblauch dazu und brate es auch kurz mit an.

5. Lösche es mit der Kokosmilch und der Gemüsebrühe. Füge die Mango und die Paprika hinzu.

6. Füge den Ajvar und die Gewürze hinzu und lass nun alles köcheln. Zum Andicken der Soße habe ich etwas Johannisbrotkernmehl genommen.

7.Serviere es nun mit dem Naturreis.

Tipp: Du kannst Mango und Paprikastreifen prima schon geschnitten in der TK Abteilung finden. Das erspart Zeit und Geld wenn das frische Obst/Gemüse nicht im Angebot ist. Um noch mehr Kalorien zu sparen kannst du Kokosmilch light verwenden. Mache ich sonst auch immer, hatte aber noch eine kleine Dose “normale” da 😉

Wo bekomme ich was? Das benutze ich!

Nährwerte pro Portion:
  • Kcal: 578
  • KH: 71,2g
  • Fett: 14,3g
  • Eiweiß: 38,7g

2 COMMENTS

2 thoughts on “Hühnchen-Mango-Reis”

  • Polina Hinz
    April 28, 2017 at 7:37 pm

    Habe es heute nachgekocht (y)
    Super LECKER! Danke für das Rezept :*

    • Franzi
      Franzi
      Mai 2, 2017 at 11:02 am

      Hallo Polina! Das freut mich sehr, dass es dir geschmeckt hat!
      Liebe Grüße,
      Franzi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.