12 März, 2021

Apfelmark selber herstellen

Apfelmark selber herstellen
Comments: 9
Schlagwörter: , , , , , , , , , , ,

Apfelmark selber herstellen

Apfelmark stelle ich mir selber gerne her, wenn ich noch viele Äpfel übring habe oder es die Jahreszeit hergibt und ich welche vom Garten von Nachbarn bekomme. Apfelmark muss man nicht zwingend selber einmachen, denn der pure Apfelmark ist auch gekauft lecker und nichts anderes ist drin. Jedoch ist es viel günstiger sich dieses selber herzustellen.

Apfel – mein kleines Allergiehandicap

Der Apfel gehört zu den gesündesten Obstsorten. Es gibt verschiedene Arten, manche sind süßer, manche säuerlicher. Ich bin eher einer von der süßen Sorte 😉 Der Apfel enthält viel Vitamin A, B, C und E sowie Spurenelemente wie Eisen und Kalium. Was außerdem sehr vorteilhaft ist, dass der Apfel die Verdauung anregt und den Cholesterinspiegel senken kann.

Wie wir alles von klein auf lernen, befinden sich die meisten Vitamine immer in der Schale – so auch im Apfel. Seit diesem Jahr habe ich leider eine „Apfelallergie“ entwickelt und dieses ist scheinbar immer mehr am kommen…. leider… Ich habe es geliebt genüsslich in einen Apfel reinzubeißen! Dieses werde ich leider nicht mehr können… Das witzige ist, dass ich nur auf der Schale reagiere. Schäle ich den Apfel kann ich ihn weiterhin roh zu mir nehmen. Wenn ich den Apfel allerdings kochen und anbrate, kann ich ihn auch ohne Probleme so essen. Wem geht es auch noch so wie mir? Wann trat es bei euch auf?

Was ist Apfelmark?

Apfelmark kennt leider noch nicht jeder. Meistens kennt man den bekannten Apfelmus. Was ist aber der Unterschied? Apfelmus ist voll mit Haushaltszucker wobei Apfelmark aus der natürlichen Süße der Früchte hinhalten muss. Wer sich also gesund ernähren möchte und vor allem auf Haushaltszucker verzichten möchte, sollte immer zu Apfelmark greifen.

Wozu ist Apfelmark gut?

In erster Linie schon mal wie oben beschrieben : auf natürliche Süße zurückgreifen. Ob zum Pfannenkuchen, Kaiserschmarnn, in Overnight Oats oder in Backwaren – Apfelmark findet vielseitig seinen Platz. Gerade in Gebäck dient es als Eiersatz. Ebenso kann man Apfelmark auch für deftige Rezepte wie beispielsweise für Soßen benutzen.

Falls du Ideen brauchst wo ich Apfelmark alles einsetze: Sehr gut passt es zu meinen „Bananen-Chiapancakes„, als Schicht in einem „Overnight Oats mit Backpflaumen und Mangoapfel„, ganz klassisch zu „Kartoffelpuffer“ oder bei einem leckeren Kuchen wie „Zuckerfreier Rhabarberkuchen“ oder meinem „Pflaumenkuchen„.

Zutaten für 2 Gläser (Glas 550g):

1000g Äpfel (geschält)

100ml Wasser (ggf. etwas mehr wenn du es flüssiger magst)

5-10ml Zitronensaft

Zubereitung:

1.Schäle und entkerne deine Äpfel.

2.Schneide die Äpfel in kleine Stücke und gib sie in einen Topf.

3.Gib das Wasser hinzu und lass alles schön einköcheln.

4.Püriere oder stampfe es danach zu einer geschmeidigen Masse.

5.Fülle die Masse in deine abgekochten Gläser und stelle diese für 1 Stunde auf dem Kopf.

6. Lagere diese am Besten im Kühlschrank.

Tipp: Je nachdem ob du es etwas stückiger magst solltest du es weniger oder mehr pürieren.

Wo bekomme ich was?  Das benutze ich!

  • Kcal: 47
  • KH: 13g
  • Fett: 0g
  • Eiweiß: 0g

Nährwerte pro 100g:

Erstmalig im September 2016 veröffentlicht – jetzt refreshed 🙂

9 COMMENTS

9 thoughts on “Apfelmark selber herstellen”

  • Pingback: Schokoapfel-Mugcake mit heißen Himbeeren - Fitnessrezepte und Tipps

  • A.
    November 30, 2017 at 4:38 pm

    Wozu für 1 Stunde auf dem Kopf stellen?

    • Franzi
      Dezember 3, 2017 at 5:13 am

      Zum versiegeln des Deckels. Kenne ich so von meiner Oma 🙂
      Liebe Grüße,
      Franzi

  • Katharina Behrend
    Februar 21, 2018 at 7:34 pm

    Ich liebe Apfelmark

    • Franzi
      Februar 25, 2018 at 6:14 pm

      Hallo Katharina,
      ja ich auch! Verstehe überhaupt nicht, warum man Apfelmus zuckern muss… Apfelmark ist soooo lecker und ausreichend süß!
      Liebe Grüße,
      Franzi

  • Lissi
    August 4, 2018 at 8:25 am

    Hi Franzi, danke für das Rezept. Wie lange hält sich das Apfelmark?
    Liebe Grüße Lissi

    • Franzi
      August 4, 2018 at 10:31 am

      Hallo Lissi,
      ich hatte mal zwei Gläser im Keller stehen – vermutlich war es nicht ganz dicht. Da war es nach 2 Monaten schon nicht mehr gut. Du musst es einfach mal ausprobieren. Wenn es offen ist sowieso einmal im Kühlschrank lagern 🙂 Lass es dir schmecken!
      Liebe Grüße,
      Franzi

  • Scheffel
    Januar 22, 2019 at 8:29 am

    Die gefüllten Gläser in einen Topf mit Wasser geben und eine Minute kochen,dann sind sie fest verschlossen und halten ewig.

    • Franzi
      Januar 26, 2019 at 5:21 pm

      Hallo Scheffel, danke für deinen Tipp! 🙂
      Liebe Grüße,
      Franzi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.