31 Mai, 2015

Rhababermuffins

Rhababermuffins
Comments: 1
Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Diese Muffins sind unglaublich saftig und ich kann von diesen gar nicht genug bekommen! Hab mir sogar für die kalte Jahreszeit Rhababer eingefroren 😉 Wundert euch aber nicht das die Muffins evtl etwas auseinander fallen. Das liegt daran das sie wirklich sehr saftig sind! Zutaten für 14-15 Muffins: 75g gemahlene Mandeln 75g Sojamehl 3 Eier
Read more…

26 Mai, 2015

Süß und deftiger „kleiner“ Snack

Süß und deftiger „kleiner“ Snack
Comments: 2
Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Nach meinem Spätdienst hatte ich noch hunger, wollte aber nicht so viel mehr essen. Also hab ich mir schnell Rühkost (Kohlrabi und Gurke) geschnibbelt, mir einen Kräuterquark gemacht und dann ein süßen Abschluß mit Quark und Erdbeeren. Super lecker und ausreichend gewesen. Vor allem – alle Gelüste waren besiegelt 🙂 Zutaten für Kräuterquark: 70g Magerquark
Read more…

22 Mai, 2015

Zuckerfreies Popcorn – süß und kalorienarm

Zuckerfreies Popcorn – süß und kalorienarm
Schlagwörter: , , , , , , , ,

Kinospaß mit Popcorn Jeder der ins Kino geht, isst gerne Popcorn oder Nachos. Ich bin der absolute Popcornfan! Wie man allerdings salzige Popcorn essen kann, ist für mich schon immer ein Rätsel gewesen. Gekauftes Popcorn hat allerdings Unmengen an Zucker sowie Fett und ist alles andere als gesund… Mit diesem Rezept zeige ich, wie man
Read more…

22 Mai, 2015

Djuvec Reis

Djuvec Reis
Schlagwörter: , , , , , ,

Zutaten für 4 (-6) Portionen: 92g Zwiebel 2 Knoblauchzehen 80g TK-Paprika 150g Vollkornreis / Naturreis (z.B. von Reishunger) 100g TK-Erbsen 400g gehackte Tomaten 90g Ajvar 100ml – 150ml Delikate Brühe 5ml Rapsöl Pfeffer, Salz, Paprika edelsüß Zubereitung: Zwiebel und Knoblauchzehen kleinschneiden. Rapsöl in einen Topf erhitzen und darin die Zwiebeln sowie den Knoblauch glasig braten. Danach
Read more…

22 Mai, 2015

Fett beim Braten einsparen

Fett beim Braten einsparen
Comments: 4
Schlagwörter: , , , , ,

Als ich mal auf diesen Tipp gestoßen bin, habe ich geglaubt das es nicht funktioniert. Aber ich wurde eines besseren belehrt. Um Fett einzusparen (grade Fleisch ist eh sehr fettig!) benutzt einfach Backpapier und legt das in die Pfanne. Kurz nachdem das Fleisch auf dem Backpapier ist wird selber unheimlich viel Fett produziert das ihr
Read more…