5 Februar, 2020

Blaubeerchiamarmelade

Blaubeerchiamarmelade
Comments: 1
Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , ,

Blaubeerchiamarmelade – Blitzmarmelade gefällig?

Wenn man sehr schnell eine Marmelade möchte, aber kein Geliermittel da hat, kann man wunderbar auf Chiasamen zurück greifen. Diese kleinen Racker versorgen uns gleich mit guten Nährstoffen und durch den Quellvorgang wird unsere Marmelade dick. Fehlt nur noch etwas Süßungsmittel nach Wahl und schon ist eine leckere, kalorienarme und zuckerfreie Marmelade (zuckerfreier Fruchtaufstrich) fertig!

Ich habe für dich noch mehrere Sorten ausprobiert, sehr empfehlen kann ich dir die Chia Marmelade mit Erdbeer-Rhabarber oder die Himbeer-Chiamarmelade.

Zutaten für 1 Glas (ca. 15 Portionen)

150g TK Blaubeeren/Heidelbeeren

30g Erythrit (oder Süßungsmittel eurer Wahl)

20g Chiasamen

Zubereitung:

1.Die Früchte in einen Topf geben und mit dem Erythrit süßen. Alles aufkochen lassen.

2.Die TK Beeren zerfallen in der Regel gut, sodass du diese mit einem Kartoffelstampfer nur noch final zerkleinern musst. Danach gieße die Masse in ein Marmeladenglas.

3.Damit die Chiasamen ihre volle Wirkungskraft haben, lass die Marmelade im Glas erst abkühlen. Füge die Chiasamen hinzu, rühre um und stelle diese im Kühlschrank.

4.Am nächsten Tag (oder nach ca. 2 Std) ist die Marmelade ohne Geliermittel fest.

Tipp: Die Marmelade sollte schnell gegessen werden, da sonst immer der Zucker in der Marmelade diese haltbar macht. Die Marmelade hält zwischen 4-7 Tagen. Mach die Marmelade mit Früchten deiner Wahl.

Wo bekomme ich was? Chiasamen und Erythrit bekommst in vielen Discountern, im Drogeriemarkt und Reformhaus. Wo bekomme ich was? Das benutze ich!

Nährwerte pro Portion:
  • Kcal: 11
  • KH: 1g
  • Fett: 1g
  • Eiweiß: 0,4g
Erstmalig im November 2015 veröffentlicht, jetzt für dich refreshed

1 COMMENT

One thought on “Blaubeerchiamarmelade”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.