12 Oktober, 2015

Bratapfelmuffchen

Bratapfelmuffchen
Comments: 2
Schlagw├Ârter: , , , , , , , , ,

Ich hatte noch einen Apfel der unbedingt weg musste und ich hab auch lange nicht mehr mit Whey gebacken. Also hab ich mich mal rangewagt. Es sind nicht richtige Muffins geworden – daher Muffchen ­čśë Eher kleine H├Ąppchen aber super lecker mit klasse Werten ­čÖé

Zutaten f├╝r 8 Muffchen:

  • 120g Apfel gesch├Ąlt
  • 25g Vanille Whey (hier von ESN)
  • 10ml 1,5% H-Milch (oder Milch nach Wahl)
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Zimt

Zubereitung:

  1. Heize den Ofen auf 175┬░C Umluft vor.
  2. Sch├Ąle deinen Apfel und gib alles in eine Sch├╝ssel.
  3. P├╝rriere alles.
  4. Gib alles bis zur H├Ąlfte in 8 Muffinformen.
  5. Backe diese f├╝r 10-15 Min.

20151010_152831

 

Tipp: Das Whey von ESN ist sehr s├╝├č und ben├Âtigt so kein extra Zusatz von Zucker. M├Âchtest du jedoch doch etwas, gib etwas Xucker light dazu.

Wo bekomme ich was? Whey ist Eiwei├čpulver aus Molke. Dieses bekommst du im Internet, teuren Discountern oder Drogeriem├Ąrkten.┬áDas benutze ich!

N├Ąhrwerte pro Muffchen:

  • Kcal: 21
  • KH: 2g
  • Fett: 0,2g
  • Eiwei├č: 2,6g

2 COMMENTS

2 thoughts on “Bratapfelmuffchen”

  • Anna
    Oktober 12, 2015 at 5:08 pm

    H├Ârt sich toll an – kann das Whey mit neutralem Eiwe├čpulver ausgetauscht werden?

    Liebe Gr├╝├če,
    Anna

    • Franzi
      Oktober 12, 2015 at 8:10 pm

      Hallo Anna! Ich selber habe bis jetzt nur mit Whey gebacken, denke aber es m├╝sste auch gehen. Dann jedoch empfehle ich dir auf jeden Fall mit Xucker light etc. Zu s├╝├čen ­čÖé Gib mir bitte R├╝ckmeldung, ob es geklappt hat ? Liebe Gr├╝├če Franzi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht.