25 April, 2016

Buntes Protein Törtchen

Buntes Protein Törtchen
Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Du möchtest einen Kuchen essen und es soll schnell gehen? Aber mal was anderes als ein Mugcake? Also heize den Ofen auf ich zeige dir wie du einen simplen kleinen Snack schnell zaubern kannst 🙂

Zutaten für 4 Stück:

Für den Boden:

  • 20g Vanille-Whey
  • 20g Dinkelvollkornmehl
  • 20g Haferflocken
  • 55g Ei (1 Stück)
  • 3,5g Backpulver (1 TL)
  • 40ml Sprudelwasser

Für den Belag:

  • 100g Magerquark
  • 5 Tropfen Toffeeflavdrops (oder Vanille) ebenfalls ersetzbar mit Vanillexucker oder Bourbon-Vanille
  • 55g Erdbeeren
  • 60g Kiwi
  • 50g Blaubeeren

Zubereitung:

  1. Heize den Ofen auf 160°C Umluft vor.
  2. Gib alle Zutaten für den Boden in eine Schüssel und verrühre alles gut. Für mich ist es durch das Whey süß genug. Ansonsten füg noch Süße nach deiner Wahl dazu.
  3. Gib den Teig (er ist etwas flüssig) in 4 Silikonförmchen die du vorher mit kaltem Wasser abspülst und backe diese für 8-10 Min in dem Ofen.
  4. Vermenge den Magerquark mit den Flavdrops (oder nach deiner Wahl). Wenn du es etwas cremiger magst gib etwas Wasser dazu.
  5. Schneide das Obst klein.
  6. Nimm die Törtchen aus dem Ofen und gib den Magerquark darauf. Zum Schluss gibst du das Obst dazu.
  7. Nun genieße deine schnellen Obsttörtchen 😉

Wo bekomme ich was? Flavdrops habe ich bis jetzt nur im Internet gefunden. Whey ist Eiweißpulver. Qualitativ hochwertiges Whey bekommt ihr im Internet. Sonst bietet Whey auch Drogeriemärkte oder teure Discounter an. Das benutze ich!

Tipp: Um es „haltbarer“ zu machen kannst du noch einen Tortenguss darüber geben. Am besten den ungezuckerten von Dr. Oetker und dann mit Xucker light süßen 🙂

Nährwerte pro Stück:

  • Kcal: 113
  • KH: 11,7g
  • Fett: 2,5g
  • Eiweiß: 10,5g

Nährwerte ganzes Gericht:

  • Kcal: 451
  • KH: 47g
  • Fett: 10g
  • Eiweiß: 42,1g

20160312_152525 20160312_153603 20160312_154204 20160312_155031 20160312_155043 20160312_155214 20160312_170706

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.