6 August, 2021

Crêpes mit Nussmus und frischem Obst

Crêpes mit Nussmus und frischem Obst
Comments: 2
Schlagwörter: , , , , , , , , , ,

Crêpes mit Nussmus und frischem Obst

Crêpes kennt man in der Regel von Jahr- oder Weihnachtsmärkten. Dort sind sie mit einem Crêpes Maker schnell gemacht und werden dann nach Wahl belegt. Nur ist dieses dort nicht gerade Figur freundlich und enthält viel Zucker. Viele Menschen essen diese mit Schokoaufstrich oder Zimt & Zucker. Da ich schon oft gehört habe, dass diese Crêpes Maker ganz ohne Öl auskommen, musste ich es einfach ausprobieren. Und ich sage dir: du BRAUCHST einen Crêpes Maker! Ich ärgere mich nicht schon viel früher einen gekauft zu haben. Darauf funktionieren nämlich auch Pancakes sehr gut. Versuch doch mal meine Pancakes á la Obst oder Bananen-Chiapancakes darauf und du kannst das Öl von den Kalorien abziehen. Vor vielen Jahren habe ich dir bereits ein Crêperezept gezeigt, bei dem du auch „nur“ eine beschichtete Pfanne benötigst. Aber diese werde ich zukünftig auch nur noch auf dem Crêpe Maker machen 🙂

Das steckt drin

Den Teig kannst du rucki zucki zubereiten und benötigt lediglich 3 Zutaten. Wundere dich nicht, er soll flüssig sein. Da ich mich für eine süße Variante entschieden habe, befülle ich diesen mit Obst. Dieses reicht vollkommen und du benötigst keine weitere Süße in dem Teig. Du kannst den Teig natürlich auch in einer herzhaften Variante zubereiten und in dem Teig schon ein par Kräuter geben. Dazu etwas Frischkäse, Tomate und Rucola und schon hast du eine deftige Mahlzeit.

Nussmus & frisches Obst

Nüsse sind fett- und kalorienreich. ABER sie versorgen uns mit sehr wichtigen Fetten, halten uns durch die enthaltenen Ballaststoffe lange satt und enthalten pflanzliches Protein. Außerdem ist hier auch der Magnesiumgehalt beachtlich sowie kann sich die Nuss auf den Blutzuckerspiegel sehr positiv auswirken. Also sind Nüsse sehr gesund.

Beeren sind generell das beste Obst welches du zu dir nehmen kannst. Sie lassen die Blutzuckerspiegel nicht stark ansteigen, sind dazu noch kalorienarm und sehr reich an Vitamine. Gerade die Erdbeeren regen unsere Verdauung an und enthalten Mineralstoffe wie Eisen, Kalium und Vitamin C Calcium und Folsäure. Die Blaubeere enthält viel Vitamin C und E sowie Eisen. Gerade Blaubeeren sind reich an Antioxydantien und damit sehr gesund! Die Weintraube besteht zu ca. 80% aus Wasser und enthält eine angenehme Süße. Die Trauben enthalten die Mineralstoffe Kalium, Calcium und Magnesium sowie Vitamin C, B und E. Trauben sind außerdem sehr ballaststoffreich.

Bananen sind schnelle Energielieferanten und durch die Ballaststoffe haltet sie uns auch gut satt. Die Banane enthält viel Kalium, Calcium, Magnesium und Vitamine.

Zutaten für 4 Crêpes (2 Portionen):

Teig:

65g Dinkelmehl 650

125ml Mandelmilch (selbstgemacht)

1 Ei (ca. 50g)

ggf. 1/2 TL Zimt (eignet sich in den Wintermonaten sehr)

Füllung:

20g weißes Mandelmus

20g Haselnussmus

100g Erdbeeren

50g Blaubeeren

50g Weintrauben

50g Banane

Topping:

10ml Ahornsirup

1-2 TL Haselnusscreme (selbstgemacht)

etwas Puderzucker (aus Erythrit)

Zubereitung:

1.Verrühre das Mehl mit der Pflanzenmilch und dem Ei. Füge ggf. in den Wintermonaten etwas Zimt hinzu.

2. Wasche und schneide das Obst in mundgerechte Stücke.

3. Erhitze den Crêpe Maker oder eine beschichte Pfanne auf mittlere Stufe.

4. Füge eine kleine Kelle Teig hinzu (Achtung – flüssiger Teig!) und forme diesen mit der Kelle (oder Teigschaber) rund und backe diese von beiden Seiten aus.

5. Bestreiche die Crêpes mit je 10g Nussmus und belege es mit Obst. Du kannst diese aufeinanderklappen oder ,so wie ich, zusammenrollen.

6. Da ich dir in dem Rezept 2 Varianten zeigen wollte, kannst du diese danach Beispielsweise mit Ahornsirup oder wenig selbstgemachte Haselnusscreme toppen.

7. Zum Schluss bestreue nach Wunsch die Crêpes noch mit Puderzucker den du aus Erythrit hergestellt hast (einfach in einen leistungsstarken Mixer „schreddern“).

Tipp: Dazu schmeckt ebenfalls selbstgemachter Fruchtaufstrich wie z.B. meine Kirsch-Mango-Marmelade, Blaubeerchiamarmelade oder Apfelmark.

Wo bekomme ich was? Das benutze ich!

Nährwerte pro Portion (ohne Topping):

  • Kcal: 354
  • KH: 39g
  • Fett: 16g
  • Eiweiß: 12g

2 COMMENTS

2 thoughts on “Crêpes mit Nussmus und frischem Obst”

  • Antonella
    August 9, 2021 at 9:41 am

    Liebe Franzi,

    da hast du absolut Recht: man BRAUCHT einen Crepes Maker! Habe mich immer schwarz geärgert, wenn das in der Pfanne nicht geklappt hat und so bleibt der Ärger endlich aus. Aber davon ab, hat mir dein Rezept sehr geschmeckt und das Obst in den Crepes einzurollen, finde ich eine richtig tolle Idee! Wirklich sehr lecker!

    • Franzi
      August 15, 2021 at 11:48 am

      Hallo Antonella,
      Ich habe mich auch so oft schwarz geärgert 😂
      Schön, dass dir mein Rezept geschmeckt hat!
      Liebe Grüße,
      Franzi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.