13 März, 2016

Erdbeerproteinkuchen

Erdbeerproteinkuchen
Comments: 2
Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Und es wurde wieder Zeit zu backen! Diesmal hat mich Daniele von Freeletics Rezepte umgehauen (Direktlink: Erdbeerkuchen mit einem hohen Proteinanteil). Da nun immer mehr Erdbeeren in den Supermärkten auftauchen ist mir schon richtig das Wasser im Mund zusammen gelaufen! 😀 Ich hab es nur leicht abgewandelt. Echt lecker und empfehlenswert – sehr schön weich und saftig!

Zutaten für 8 Stücke (für eine kleine 20cm Form):

 Für den Boden:

  • 50g Haferflocken
  • 50-60ml Wasser
  • 30g Vanille-Whey
  • 80g Magerquark
  • 20g Mandelmehl
  • 3,5g Backpulver (1 TL)
  • zum einfetten etwas Kokosöl
  • ggf. noch etwas Xucker light, Vanilleflavdrops oder Vanillexucker (finde ich jedoch nicht nötig)

 Für den Belag:

  • 1 Tortenguss Rot (ungezuckert von Dr. Oetker)
  • 250ml Wasser
  • 40g Xucker light
  • 170g frische Erdbeeren

Zubereitung:

  1. Heize den Ofen auf 170°C Ober-/Unterhitze vor.
  2. Vermenge alle Zutaten für den Boden zusammen.
  3. Gib in deine Springform Backpapier und reibe die Seiten mit Kokosöl ein (etwas auf Küchenpapier geben udn einreiben).
  4. Fülle den Bodenteig in die Springform und drücke es fest.
  5. Backe den Boden für ca. 20-25 Min (Stäbchenprobe durchführen!). Wenn er fertig ist lass den Boden in der Springform und stell es bei Seite.
  6. In der Zwischenzeit schneide die Erdbeeren in Scheiben.
  7. Erhitze das Wasser in einem Topf und füge den Tortenguss sowie den Xucker hinzu. Alles gut rühren bis es dicker wird.
  8. Gib die Erdbeerscheiben auf deinem Boden und gieße den warmen Tortenguss hinüber.
  9. Lass es noch etwas an der Luft abkühlen und gib es dann für mindestens 3 Stunden in den Kühlschrank. Löse die Springform vorsichtig und genieße 🙂

Wo bekomme ich was? Xucker light bekommt ihr im Internet. Unter dem Namen Erythrit bekommt ihr dieses auch in teuren Discountern und im Reformhaus. Flavdrops habe ich bis jetzt nur im Internet gefunden. Kokosöl bekommt ihr auch im Reformhaus, Drogeriemarkt, teuren Discountern oder Internet. Whey ist Eiweißpulver. Qualitativ hochwertiges Whey bekommt ihr im Internet. Sonst bietet Whey auch Drogeriemärkte oder teure Discounter an. Das benutze ich!

Nährwerte pro Stück:

  • Kcal: 62
  • KH: 6,2g
  • Fett: 1,1g
  • Eiweiß: 6,2g

Nährwerte ganzer Kuchen:

  • Kcal: 494
  • KH: 49,9g
  • Fett: 8,5g
  • Eiweiß: 49,7g

20160307_110449 20160307_110608 20160307_110617 20160307_110630 20160307_110709

2 COMMENTS

2 thoughts on “Erdbeerproteinkuchen”

  • März 14, 2016 at 10:02 am

    Sieht wirklich absolut super aus!! 🙂

    Hab nen schönen Start in die Woche!

    Beste Grüße,
    Daniele

    • Franzi
      März 14, 2016 at 10:06 am

      Danke dir 🙂 ja ist er auch und wirklich einfach 😉 wünsche ich dir auch! LG Franzi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.