15 Februar, 2021

Frühstücks-Beeren-Cookie

Frühstücks-Beeren-Cookie
Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Frühstücks-Beeren-Cookie

Kekse nur als Snack? Nix da! Der Frühstücks-Beeren-Cookie eignet sich hervorragend für dein Frühstück! Er sättigt lange und schmeckt vor allem super. Egal ob noch warm oder kalt – egal ob zu Hause oder für unterwegs… Die Cookies lassen sich schnell zubereiten und man benötigt keine Zuckerzusätze.

Natürliche Süße

Die Banane eine angenehme Süße ab. Umso reifer die Banane desto süßer wird der Frühstücks-Beeren-Cookie. Auf meinem Blog findest du sehr viele Rezepte, die ich mit Banane süße. Bananen sind schnelle Energielieferanten und durch die Ballaststoffe haltet sie uns auch gut satt. Die Banane enthält viel Calium, Calcium, Magnesium und Vitamine.

Was noch drin steckt

Beeren sind generell das beste Obst welches du zu dir nehmen kannst. Sie lassen die Blutzuckerspiegel nicht stark ansteigen, sind dazu noch kalorienarm und sehr reich an Vitamine. Himbeeren sind reich an Vitamin ABC, Eisen und Calcium. Die Blaubeere enthält viel Vitamin C und E sowie Eisen. Gerade Blaubeeren sind reich an Antioxydantien und damit sehr gesund! Erdbeeren enthalten Mineralstoffe wie Eisen, Kalium und Vitamin C Calcium und Folsäure.  Die Erdbeeren regen außerdem unsere Verdauung an. Himbeeren sind reich an Vitamin ABC, Eisen und Calcium.

Welche positiven Eigenschaften Haferflocken haben, habe ich dir bereits bei „I love Hafer“ mitgeteilt.

Zutaten für 1 Portion (4 große Cookies):

110g Haferflocken

3,5g Backpulver (1/2 TL)

1 Eiweiß (ca. 32ml) (1 Ei Größe M)

110g Banane

150g TK Beerenmix

Zubereitung:

1.Heize den Ofen auf 175°C Umluft vor.

2.Zermahle die Haferflocken zu Mehl (mit einem leistungsstarken Mixer).

3.Trenne das Ei – das Eigelb benötigst du nicht.

4.Füge die Banane, das Eiweiß das Backpulver zu hinzu und mixe alles zu einer geschmeidigeren Masse. Ist es dir zu fest (siehe Tipp).

5.Nimm dir 4 Tarteförmchen (ich empfehle aus Silikon damit du kein zusätzliches Öl benötigst) und füge die Masse hinein.

6.Nun füge deine ganzen Beeren hinzu.

7.Gib die Frühstücks-Beeren-Cookies für ca. 18 Min in den Ofen.

Tipp: Ist dir der Teig zu fest, kannst du ca. 80-100g Naturjoghurt beimengen. Lass deiner Kreativität freien lauf! Versuch es doch mit anderen Obstsorten und kreiere dir so immer ein anderen Snack 😉

Nährwerte komplett:

  • Kcal: 606
  • KH: 101g
  • Fett: 9g
  • Eiweiß: 21g

Nährwerte pro Cookie:

  • Kcal: 152
  • KH: 25g
  • Fett: 2g
  • Eiweiß: 5g
Erstmalig veröffentlicht im Juli 2016 – jetzt refreshed 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.