31 Januar, 2016

Gesunde Apfeltaschen

Gesunde Apfeltaschen
Comments: 1
Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Ich bin bei Chefkoch auf ein Rezept gestoßen, welches Kartoffeln in den Teig verarbeitet. Man schmeckt es absolut nicht heraus und es war sehr lecker. Es hat zwar fast nichts mehr mit dem Orginalrezept zu tun, jedoch falls ihr schauen wollt hier der Direktlink: Chrissis Apfeltaschen Was mich an dem Orginal sehr störte waren die Kartoffelangaben. Ich bin ein Fan von genauen Angaben. Ebenso hasse ich TL und EL Angaben wenn man es in g hinschreiben kann. Aber das wisst ihr bestimmt schon von mir 😛 Also lange in der Küche gestanden und es hat sich sehr gelohnt! Mein Männe ist ja immer sehr skeptisch wenn ich backe – aber diese hat er sofort verschlungen! 😀

Zutaten für 14 Taschen:

  • 200g geschälte Kartoffel
  • 300g Dinkelvollkornmehl
  • 1/2 Tüte Backpulver (7,5g)
  • 50g Magerquark
  • 80g Xucker (Xyilt)
  • 20g leichte Butter (Lidl Halbfettbutter)
  • 20g Xucker light (Erythit)
  • 5ml Zitronensaft (1TL)
  • 200g Äpfel (2 Stück)
  • 15g Rosinen
  • 20g Vanillexucker (4TL)
  • Puderxucker zum bestreuen

Zubereitung: 

  1. Schält eure Kartoffel und kocht diese. Danach müsst ihr einen Brei erstellen indem ihr stampft oder diese in eure Küchenmaschine gibt.
  2. Heizt den Ofen auf 200°C Ober-/Unterhitze.
  3. Das Mehl siebt ihr (dann wird es fluffiger) und gibt ca. 250g Mehl gemeinsam mit dem Backpulver, Magerquark, der Butter und dem Xucker in eure Küchenmaschiene/ Schüssel. Gibt 15g Vanillexucker dazu (ca. 3TL) und verrührt alles gut.
  4. Gibt von den 50g vom Mehl etwas auf eure Fläche und danach auf dem Teig. Rollt dieses zu einem dünnen Teig aus. Nimmt euch ein großes Glas und stecht Kreise aus.
  5. Schäle die Äpfel (ohne Schale) und schneide sie in kleine Stücke. Gib die Rosinen dazu.
  6. Nun füge zu der Apfelmischung den restlichen Vanillexucker, den Xucker light und den Zitronensaft dazu. Rühre alles gut um.
  7. Gib auf einer Hälfte des Kreises die Masse und klappe es zu einem Halbmond zusammen.
  8. Gib die Apfeltaschen für ca. 20 Min in den Ofen.
  9. Vor dem servieren bestreue es noch etwas mit Puderxucker und fertig 🙂

Tipp: Wenn ihr den Teig ausrollt legt Frischhaltefolie auf den Teig und rollt ihn dann erst aus. Somit bleibt das Nudelholz sauber und es geht einfach. Wenn der Teig noch etwas zu klebrig ist fügt noch etwas Mehl hinzu. Puderxucker stellt ihr selber her in dem ihr Xucker light mit einer Kaffeemühle mahlt. Und Vanillexucker stellt ihr so selber her: Vanillexucker selber herstellen

Wo bekomme ich was? Xucker light bekommt ihr im Internet. Aber auch unter dem Namen Erythrit bekommt ihr dieses im Reformhaus und teuren Discountern. Xucker ebenso nur hier unter dem Namen Xyit oder Birkenzucker.  Das benutze ich!

Nährwerte pro Portion: 

  • Kcal: 115
  • KH: 18,2g (da Xucker nicht verstoffwechselt wird, wird er nicht mitgerechnet. Ansonsten: 23,9g)
  • Fett: 1g
  • Eiweiß: 3,8g

Gesunde Apfeltaschen (1) Gesunde Apfeltaschen (2)

 

 

 

 

 

 

Gesunde Apfeltaschen (3) Gesunde Apfeltaschen (5) Gesunde Apfeltaschen (6) Gesunde Apfeltaschen (4)

 

 

 

 

1 COMMENT

One thought on “Gesunde Apfeltaschen”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.