16 Mai, 2022

Gesunder Bic Mac Salat

Gesunder Bic Mac Salat
Comments: 2
Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , ,

Dieses Rezept beinhaltet unbezahlte Werbung durch Markennennung*

Gesunder Big Mac* Salat

Vor vielen Jahren gab es regelrecht einen Hype von dem „Big Mac Salat“. Diesen konntest du seit 2015 auf meinem Blog einsehen und ich muss ehrlich gestehen: seit dem gab es diesen nicht mehr bei uns. Nur weil ich neue Fotos machen wollte, habe ich den gesunden Big Mac Salat wieder ausprobiert. Ich sag es mal mit den Worten meines Mannes „Schatz, dass ist mein neuer Lieblingssalat!“ – und das soll schon was heißen. Dieser Salat ist außerdem bei einer Low Carb Ernährung sehr angesagt, nur da nehme bitte den fetteren Käse statt die Fett reduzierte Variante.

Wenn du einen anderen Salat ausprobieren möchtest, hier einmal der Geheimtipp meines Mannes: „Italienischer Nudelsalat„.

Die „geheimen“ Zutaten

In diesem Gericht darf eines nicht fehlen! Die Gewürzgurke „Cornichons“. Ich weiß nicht, ob es dir auch so geht, aber die Gurke die in Essig eingelegt ist, ist eines der besten Dinge in einem Salat. Da es auch auf einem Big Mac* Gewürzgurken gibt, sind diese in diesem Salat nicht wegzudenken… Es gibt viele verschiedene eigelegte Gurken, aber Cornichons sind einfach die knackigsten und besten Gurken die es gibt. Wie wir alle wissen: Die Gurke ist für unsere Figur klasse. Denn Gurke besteht aus sehr viel Wasser und ist somit kalorienarm. Dazu kommt, dass sie reich an Vitamin C, Eisen und Kalium ist. Die eingelegten Gurken können sich positiv auf unsere Gesundheit auswirken, denn diese fördern unsere Verdauung.

Ebenso ist der Eisbergsalat nicht wegzudenken. Hier ist mir besonders wichtig, dass der Salat knackig ist und dadurch einfach frischer schmeckt. Er ist sehr kalorienarm und enthält Vitamin B und C, sowie Kalium.

Zutaten für 4 Portionen:

400g Rinderhackfleisch

40g rote Zwiebel

Pfeffer, Salz, Kräuter nach Wunsch

400g Eisbergsalat

200g Cornichons

50g Tomatenmark

120g Miracel Whip Balance*

50g 1,5% Milch

1 TL Salz, 1 TL Pfeffer, 1 TL Curry, 1 EL Paprika edelsüß

Zubereitung:

1.Schneide die Zwiebel in dünne Streifen.

2. Erhitze eine beschichtete Pfanne (so kannst du Fett sparen!) und brate das Hackfleisch an. Würze es kräftig mit Pfeffer, Salz und Kräuter nach Wahl. Gib kurze Zeit später die Zwiebeln mit rein und brate diese ebenfalls mit an. Lass es dann separat in eine Schüssel kühl werden.

3.Wasche den Eisbergsalat und schneide ihn in dünne Streifen. Gib diesen in eine große Schüssel.

4. Füge das kühle Hackfleisch in die Schüssel und schichte diesen im weiteren Verlauf.

5. Schneide die Cornichons klein und schichte diese.

6. Stelle das Dressing her. Gib in einer extra Schale das Tomatenmark, den Miracel Whip Balance*, die fettreduzierte Milch und die Gewürze. Menge es gut. Wenn du es etwas flüssiger möchtest, dann füge ein wenig mehr Milch hinzu. Gib das Dressing auf die Cornichons.

7. Schneide den Gouda in kleine Stücke und bestreue abschließend den Schichtsalat damit.

Tipp: Dieser Salat eignet sich hervorragend zum Meal Prep. Auch am 2. und 3. Tag ist er super knackig vom Salat und schmeckt etwas durchgezogen noch eine Spur besser!

Wo bekomme ich was? Das benutze ich!

Nährwerte pro Portion:

  • Kcal: 417
  • KH: 12g
  • Fett: 24g
  • Eiweiß: 35g
Erstmalig im Juli 2015 veröffentlicht und jetzt aufgepeppt!

2 COMMENTS

2 thoughts on “Gesunder Bic Mac Salat”

  • Igor
    Mai 16, 2022 at 10:37 pm

    Liebe Franzi,

    der Salat sieht ja so, so lecker aus😍 Obwohl ich eigentlich fleischlos lebe (nur manchmal esse ich hier und da ein bisschen Fleisch), muss ich den auf jeden Fall mal probieren!

    • Franzi
      Mai 16, 2022 at 10:43 pm

      Lieber Igor,

      das freut mich sehr zu hören das dich mein Rezept überzeugt! Ich hoffe, dass er dir auch schmecken wird, wenn du dich eigentlich fleischlos ernährst!
      Gib mir gerne eine Rückmeldung wenn du ihn ausprobieren konntest 🙂

      Hab einen tollen Abend!

      Liebe Grüße,
      Franzi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.