9 März, 2018

Grüne Smoothie Bowl

Grüne Smoothie Bowl
Comments: 2
Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Grüne Smoothie Bowl

Zur Zeit sind Smoothie Bowls total angesagt. Eigentlich ist es nichts anderes als ein normaler Smoothie den man allerdings nicht trinkt, sondern löffelt und in der Regel TK Gemüse/Obst enthält. Die Konsistenz sollte etwas cremiger sein und man kann wie bei einem Smoothie seiner Kreativität freien lauf lassen. Smoothies gibt es inzwischen in jedem Lebensmittelgeschäft zu kaufen, aber hast du dir mal auf der Zutatenliste ansehen was alles drin ist? Der grüne Smoothie, zählt zu den gesündesten, schaut man sich aber die Zutaten an, wird gerade das Gemüse sehr weit hinten aufgelistet. Oft ist zugesetzter Zucker und noch Unmengen an Säften drin.

Wie ich eben schon sagte, du kannst die Bowl nach Lust und Laune zubereiten mit allen möglichen Zutaten die du da hast. Du kannst es kalorienarm halten und es als Zwischenmahlzeit oder zu deiner Hauptmahlzeit dazu essen. Ebenso kannst du es aber noch mit gesunden Fetten wie Nüsse, Nussmus oder Kernen halten und weiter toppen mit Kokosraspeln, Chiasamen und vielen mehr. Dann kannst du es als Hauptmahlzeit essen. Meine grüne Smoothie Bowl wollte ich jedoch zu meinem Frühstück dazu essen und daher ist sie sehr kalorienarm.

Gesunde Vitamine leicht gemacht

Immer wieder höre ich, dass viele Menschen es nicht schaffen Obst und Gemüse in ihren Alltag zu integrieren. Gerade in der kalten Jahreszeit sind wir allerdings auf viele Vitamine angewiesen. Da ist ein Smoothie einfach sinnvoll und einfach viele Vitamine kompakt und schnell zu sich zu nehmen. Und wenn du halt mal eine Abwechslung wünscht, richtest du dir einfach eine Bowl an 😉 Um übrings viel Vitamin C zu dir zu nehmen, empfehle ich dir meine selbstgemachte „Heiße Zitrone“ dazu.

Zutaten:

70g Blattspinat TK

50g Ananas TK

50g Apfel

180 – 200ml Mandelmilch (z.B. selbstgemacht) oder Pflanzenmilch sowie Wasser nach Wahl

Topping: 30-50g Beeren nach Wahl

– du kannst es noch mit Mandelmus (oder anderes Mus), Flocken, Kerne, Samen sowie andere Früchte toppen.

Zubereitung:

1. Schneide den Apfel durch und entkerne ihn. Gib diesen gemeinsam mit dem Spinat, der Ananas und der Mandelmilch in einen leistungsstarken Mixer und mixe dieses auf der höhsten Stufe.

2. Nimm dir eine Schüssel und gib die Smoothie Masse hinein. Dekoriere nun mit den frischen Beeren deine Bowl.

3. Du kannst es natürlich noch viel mehr toppen! Zum Beispiel mit Mus, Flocken, Kernen, Nüssen, Früchte und und und. Lass deiner Kreativität freien lauf.

Tipp: Gib jedes beliebige Obst und Beispielsweise Grünkohl oder Kohlrabiblätter hinzu um immer wieder Abwechslung zu haben. Ebenso kannst du es noch würzen, süßen und nach Bedarf anders toppen. Mach deine Mandelmilch einfach selber, dieses zeigte ich dir bereits in meinem Beitrag „Pflanzenmilch selber machen„.

Wo bekomme ich was?   Das benutze ich!

Nährwerte:

  • Kcal: 110
  • KH: 15g
  • Fett: 3g
  • Eiweiß: 3g

2 COMMENTS

2 thoughts on “Grüne Smoothie Bowl”

  • März 11, 2018 at 2:48 pm

    Wir lieben solche Smoothie-Bowls – relativ simpel, gesund, super lecker (und natürlich auch echt fotogen ;-))

    Eine schöne Variante mit Spinat und Ananas!

    Liebe Grüße
    Stefan

    • Franzi
      März 11, 2018 at 3:23 pm

      Hallo Stefan,
      Vielen lieben Dank für dein tolles Feedback! Viel Spaß beim Variantentesten 😉
      Liebe Grüße,
      Franzi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.