31 Januar, 2021

Himbeerbiskuitrolle mit Granatapfelkerne

Himbeerbiskuitrolle mit Granatapfelkerne
Comments: 9
Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , ,

Das Rezept beinhaltet unbezahlte Werbung durch Erwähnung

Himbeerbiskuitrolle mit Granatapfelkerne

Wenn ich dir sagen würde das du etwas so luftig leichtes essen könntest, was dich gleichzeitig mit guten Nährstoffen versorgt und dich satt macht, würdest du mir das glauben? Diese Himbeerbiskuitrolle schafft das! Während man die Biskuitrolle isst, hat man das Gefühl „zu sündigen“. Ich bin selber immer wieder erstaunt, wie lange die Himbeerbiskuitrolle satt hält und gerade mal 200kcal hat. Wusstest du, dass es an dem Protein liegt? Dieses hält uns länger satt.

Ich habe auf meinem Blog mehrere Varianten von den Biskuitrollen, so hast du immer wieder Abwechslung auf dem Frühstückstisch. Versuch doch auch mal die „Blueberry Protein Biskuitrolle„, „Kokos-Erdbeer Biskuitrolle„, „Protein-Biskuitrolle mit Erdbeer-Birnenfüllung“ oder die „Winterliche Bratapfelrolle„.

Granatapfel & Himbeeren

Wenn man vom Granatapfel spricht, denkt man direkt an seine kleinen Kerne – denn dieses ist die „eigentliche Frucht“. Diese Kerne halten den Blutzuckerspiegel konstant, helfen bei der Verdauung und können Entzündungen hemmen. Er versorgt uns mit B-Vitaminen, Eisen und Kalium.

Beeren sind generell das beste Obst welches du zu dir nehmen kannst. Sie lassen die Blutzuckerspiegel nicht stark ansteigen, sind dazu noch kalorienarm und sehr reich an Vitamine. Himbeeren sind reich an Vitamin ABC, Eisen und Calcium.

Zutaten:

Teig:

2 Eier (ca. 100g)

10g Erythrit (1 EL)

5g Vanillexucker (siehe Tipp)

Füllung:

50g TK Himbeeren

20g 0,1% Naturjogurt

5g Erythrit

25g Granatapfel

Topping: Puderxucker (siehe Tipp)

Zubereitung:

1.Heize den Ofen auf 180°C Umluft vor.

2.Trenne die Eier: Das Eigelb in eine separate Schüssel geben und das Eiweiß zum Eischnee verarbeiten.

3.Gib zum Eigelb den Erythrit und den Vanillexucker. Verrühre alles gut. Hebe den Eischnee vorsichtig darunter.

4.Verteile die Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech und backe es 8-10 Min im Ofen (hab die Bräunung im Auge!).

5.In der Zwischenzeit erwärme die Himbeeren mit dem Erythrit und vermenge es danach mit Joghurt.

6.Löse den Biskuitboden vom Backblech und bestreiche ihn danach mit der Himbeermasse. Streu die Granatapfelkerne herüber.

7.Rolle den Teig auf und schneide ihn mit einem scharfen Messer in 5 Stücke. Toppe es mit Puderxucker.

Tipp: Stelle doch ganz schnell Vanillexucker und Puderxucker her. Vanillexucker selber herstellen. Puderxucker: Mahle Erythrit mit einem Leistungsstarken Mixer.

Wo bekomme ich was?  Das benutze ich!

Nährwerte pro Portion:

  • Kcal: 205
  • KH: 9g
  • Fett: 11g
  • Eiweiß: 15g
Erstmalig im Januar 2016 veröffentlicht – nun refreshed

9 COMMENTS

9 thoughts on “Himbeerbiskuitrolle mit Granatapfelkerne”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.