25 Februar, 2021

Kartoffel-Zucchini-Fetaomlette

Kartoffel-Zucchini-Fetaomlette
Comments: 2
Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , ,

Kartoffel-Zucchini-Fetaomlette

Das Kartoffel-Zucchini-Fetaomlette sättigt sehr und hat super Nährwerte! Es versorgt uns mit vielen Proteinen, daher eignet sich dieses als „After Workout Meal“. Mit wenig Zutaten, kann man super schnell dieses vegetarische Gericht zubereiten. Magst du Zucchini gerne und suchst nach weiteren Ideen? Probiere doch mal den „Zucchini-Hack-Fetaauflauf„, den „Zucchini Birnen Tassenkuchen“ oder die „Zoodles Pilzpfanne mit vegetarischen Hackbällchen„.

Was steckt drin?

Die Zucchini enthält Kalium, Calcium, Eisen sowie Vitamin C.

Die rote Zwiebel darf bei mir schon seit vielen Jahren nicht fehlen. Ich liebe sie einfach! Ich finde alleine beim Zwiebeln schneiden, ist es ein großer tränenarmer Unterschied zu den hellen Zwiebeln. Die Zwiebel regt unseren Stoffwechsel an und wird auch als Heilmittel genutzt. Ich selber kenne es noch bei Ohrenschmerzen das Zwiebelsaft ins Ohr gegeben wird. Wer noch? Auch die Zwiebel punktet wie der Knoblauch mit Vitamin B und C sowie Kalium. Außerdem ist sie reich an Antioxidantien (im übrigen dopellt so viele als die helle Zwiebel.

Die Kartoffel ist sehr ballaststoffreich, sodass sie dazu beiträgt das wir lange satt bleiben. Immer wieder wird die Kartoffel verteufelt, weil sie Stärke enthält. ABER sie ist unglaublich kalorienarm, lecker und so unglaublich viel einsetzbar. Die Kartoffel ist reich an Vitamin C und B sowie enthält Magnesium, Calcium und Calium.

Feta versorgt uns tatsächlich mit reichlich Vitaminen. Dieser enthält Vitamin A, B und D. Sehr bekannt ist er für den reichlichen Calciumgehalt. Ich liebe es, dass der Feta schon Jod beinhaltet und man deswegen nicht oder nur wenig salzen muss.

Zutaten für 2 Portion:

110g geschälte Kartoffel

220g Zucchini

80g rote Zwiebel

5ml (1TL) Olivenöl

2 Eier ca. 110g

180g Schafskäse/Feta 9% Fett

1/4-1/2 TLSalz, 1/2 TL Pfeffer, 1 EL Kräuter de Provance, 1 EL frische Petersilie

Zubereitung:

1.Schäle die Kartoffel und schneide diese mit der Zucchini in Scheiben. Schneide die Zwiebel klein.

2.Zerbrösel den Schafskäse und verrühre diesen mit den Eiern und den Gewürzen/frischen Kräuter.

3. Erhitze das Öl in einer Pfann und brate die Zwiebel glasig an. Brate das Gemüse danach ca. 7 Minuten mit. Gib währenddessen immer wieder ein Schuss Wasser hinzu, so brät es besser.

4. Gib danach die Käse-Eiermischung hinzu und wende alles auf mittlerer Stufe bis das Gemüse durch ist.

Tipp: Durch die Zugabe von dem Wasser kannst du dir Unmengen an Öl sparen.

Wo bekomme ich was?  Das benutze ich!

Nährwerte pro Portion:

  • Kcal: 406
  • KH: 15g
  • Fett: 23g
  • Eiweiß: 34g
Erstmalig im Juni 2015 veröffentlicht – jetzt refreshed 🙂

2 COMMENTS

2 thoughts on “Kartoffel-Zucchini-Fetaomlette”

  • Alice
    Februar 6, 2021 at 11:29 am

    Das sieht sehr, sehr lecker aus! Muss ich unbedingt mal probieren😍

    • Franzi
      Februar 6, 2021 at 11:40 am

      Hallo liebe Alice,
      das sieht nicht nur gut aus, dass ist auch verdammt lecker! Viel Spaß beim ausprobieren und sag mir gerne wie es dir geschmeckt hat 🙂
      Liebe Grüße,
      Franzi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.