2 Februar, 2021

Kokos-Chiatraum

Kokos-Chiatraum
Comments: 3
Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , ,

Kokos-Chiatraum

Wenn man ein schnelles Frühstück zum mitnehmen möchte, denkt man sofort an „Overnight Oats“. Nur möchte man nicht unbedingt immer Haferflocken zu sich nehmen. Also möchte ich dir eine andere Variante des „Overnight Puddings“ geben – der Kokos-Chiatraum. Letzendlich ist es das Gleiche: Zutaten vermischen und für die Nacht in den Kühlschrank geben. Nur sind die Nährstoffe hier anders.

3 meiner Favoritenrezepte mit Chiasamen sind „Bananen-Chiapancakes„,wobei die Chiasamen als Eiersatz dienen, „Chia Birnen-Kiwitraum Overnight Oat„, als erneute Variante mit Kombination aus Haferflocken und „Blaubeerchiamarmelade„, wobei die Marmelade durch die Chiasamen „geliert“. Stöbere gerne mal auf meinem Blog, ich habe noch viele weitere Rezepte.

Chiasamen – das steckt dahinter

Das kleine Powerfood hat eine ganz wundervolle Eigenschaft, denn die Samen sind geschmacksneutral und quellen auf. Ich habe einige Rezepte womit ich mit Chiasamen Marmelade andicke oder sie als Eiersatz dienen. Aber nicht nur das ist positiv an den Chiasamen. Wichtige Mineralstoffe wie Eisen, Calcium, Magnesium, Zink, Omega 3 und wichtige Vitamine A und B sind enthalten. Sie sind ballaststoffreich und fördern das Sättigungsgefühl durch das „aufquellen“. 

Kokos und Beeren – Was macht sie gesund?

Die Kokosnuss regt den Stoffwechsel an und ist für unsere Gesundheit und unser Aussehen gut. Die Kokosnuss enthält Mineralstoffe wie Magnesium, Calcium, Eisen und viele wichtige Vitamine.

Beeren sind generell das beste Obst welches du zu dir nehmen kannst. Sie lassen die Blutzuckerspiegel nicht stark ansteigen, sind dazu noch kalorienarm und sehr reich an Vitamine. Himbeeren sind reich an Vitamin ABC, Eisen und Calcium. Die Blaubeere enthält viel Vitamin C und E sowie Eisen. Gerade Blaubeeren sind reich an Antioxydantien und damit sehr gesund!

Zutaten:

200ml Kokosdrink

2 EL (25g) Chiasamen

70g Kokosjoghurt

30g TK Himbeeren

25g frische Blaubeeren

25g frische Himbeeren

10g Agavendicksaft

 TL (5g) Kokosraspeln

Zubereitung:

1.Verrühre die Chiasamen gemeinsam mit dem Kokosdrink und der Hälfte des Agavendicksafts. Lass es ca. 10 Min quellen.

2.Für den rosa Touch verrühre den Kokosjoghurt, den Rest des Agavendicksafts und den Himbeeren. Verrühre dieses nun mit dem Chiapudding.

3.Toppe es mit den Beeren und den Kokosraspeln.

4.Lass es über Nacht nochmal gut durchziehen.

Tipp: Wenn du keine Zeit hast, kannst du natürlich den Kokos-Chiatraum nach 15 Minuten genießen.

Wo bekomme ich was?  Wo bekomme ich was? Das benutze ich!

Nährwerte:

  • Kcal: 288
  • KH: 21g
  • Fett: 15g
  • Eiweiß: 9g
Erstmalig im Juni 2015 veröffentlicht – jetzt refreshed

3 COMMENTS

3 thoughts on “Kokos-Chiatraum”

  • Oktober 11, 2015 at 10:40 pm

    Schon mehrfach gemacht und immer wieder lecker!

  • Alice
    Februar 2, 2021 at 5:15 pm

    Das sieht sooo lecker aus! Muss ich unbedingt probieren!

    • Franzi
      Februar 2, 2021 at 6:49 pm

      Hallo Alice,
      das sieht nicht nur lecker aus, sondern ist es auch! Und dazu noch ganz einfach.
      Viel Spaß beim ausprobieren und lass es dir schmecken!
      Liebe Grüße,
      Franzi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.