13 November, 2015

Kokoscrossies

Kokoscrossies
Comments: 1
Schlagwörter: , , , , , , , , ,

Ich habe bei der lieben Bettina von HappyCarb ein super tolles Rezept entdeckt. Dieses hat mir nun endlich den Anstoß gegeben mir mal Kokosmus und Kokosöl zu kaufen. Muss ja sagen das ich dazu immer zu geizig war und nicht so die Ideen hatte 🙂 Das wunderbare Orginal findet ihr hier: Kokos-Mandel-Splitter Ich habe das Orginalrezept nur ganz leicht abgewandelt. Vielen Dank Bettina für dieses unglaublich leckere und einfache Rezept! Aufgrund der Nährwerte ist es nur eine kleine Ausnahme-Nascherei 😉

Zutaten für 17 Crossies:

  • 75g Kokosmus
  • 100g gestiftete Mandeln
  • 10g Xucker light
  • 2 TL Puderxucker mit Bourbon-Vanille vermengen

Zubereitung:

  1. Erhitze einen Topf mit Wasser und lass das Kokosmus im Wasserbad schmelzen.
  2. Heize deine Pfanne und brate ohne Fett die gestifteten Mandeln darin goldgelb an. Gib 10g Xucker light dazu und rühre es gut um.
  3. Gib die Mandeln in die Kokosmusmasse und gib nun das Puderzucker-Vanillegemisch dazu.
  4. Rühre alles gut um und gib nun Teelöffelweise kleine Klekse auf das Backpapier.
  5. Lass sie nun gut abkühlen und genieße diese dann!

Tipp: Puderxucker könnt ihr ganz einfach selber herstellen indem ihr Xucker light in eine elektronische Kaffeemühle mahlt.

Wo bekomme ich was? Kokosmus und Xucker light (oder Erythrit genannt) bekommt ihr in teuren Discountern, im Internet oder im Reformhaus. Das benutze ich!

Nährwerte pro Stück:

  • Kcal: 67
  • KH: 0,6g
  • Fett: 6,1g
  • Eiweiß: 1,4g

20151018_050856

1 COMMENT

One thought on “Kokoscrossies”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.