14 Januar, 2016

Mango Buttermilchshake

Mango Buttermilchshake
Schlagwörter: , , , , , , , , ,

Mango Buttermilchshake

Buttermilch ist sehr gesund und sehr bekömmlich! Da sie sehr kalorienarm ist, ist sie sehr als eine kleine Zwischenmahlzeit sehr vorteilhaft oder auch nach dem Sport. Schnell, einfach, lecker 🙂 Die Haferflocken muss man natürlich nicht rein machen. Ich liebe nur einfach diesen Geschmack und vor allem wenn man die Haferflocken noch schön herausschmeckt 🙂 Wenn du diesen Geschmack nicht magst, lass sie einfach weg.

Granatapfel und Mango

Wenn man vom Granatapfel spricht, denkt man direkt an seine kleinen Kerne – denn dieses ist die „eigentliche Frucht“. Diese Kerne halten den Blutzuckerspiegel konstant, helfen bei der Verdauung und können Entzündungen hemmen. Er versorgt uns mit B-Vitaminen, Eisen und Calium. Obwohl die Mango sehr zuckerreich ist, besteht sie aus ca. 80% aus Wasser. Die Mango enthält wichtige Mineralstoffe wie Magnesium, Calcium und Kalium sowie Viatmine wie C, E und B. Sehr positiv finde ich, dass sie den Stoffwechsel beeinflussen und unser Immunsystem stärken.

Zutaten:

150g Buttermilch

90g Mango

10g Haferflocken

Topping: Granatapfelkerne

Zubereitung:

1. Schäle die Mango und entkerne den Granatapfel.

2. Gib nun die Buttermilch, die Mango und die Haferflocken in einen mixer und vermenge alles gut. Wenn dir dieses zu dickflüssig ist, nimm mehr Buttermilch hinzu.

3. Toppe nun den Shake mit Granatapfel – das Auge isst bekanntlich mit 😉

Tipp: Du kannst natürlich noch mehr Obst in diesen Shake machen und ein Smoothie zaubern. Mango, Apfel und Banane kann ich mir sehr gut vorstellen. Kokos schmeckt auch sehr gut dazu!

Wo bekomme ich was? Das benutze ich!

Nährwerte :

  • Kcal: 155
  • KH: 25g
  • Fett: 2g
  • Eiweiß: 7g

    

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.