7 April, 2016

Milchbohnen Low Carb

Milchbohnen Low Carb
Comments: 2
Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , ,

Heute zeige ich euch nur mal eine Gemüsebeilage. Milchbohnen kenne ich schon aus meiner Kindheit. Dieses hat meine Oma immer gerne gekocht. Es ist schnell gemacht und unglaublich lecker! Vor allem braucht man nur wenige Zutaten. Die ungesunden Mehlschwitze habe ich nun durch Johannisbrotkernmehl ausgetauscht. Also nun auch noch gesund!  Versucht es doch einfach auch mal 🙂 Und denkt dran – Hülsenfrüchte sind für unserem Körper wichtig!

Zutaten für 2 Portionen:

  • 1 Dose Bohnen (Abtropfgewicht 220g)
  • 150ml 1,5% H-Milch
  • Salz, Pfeffer, Muskatnuss
  • 3g Johannisbrotkernmehl (1 gestrichener TL)

Zubereitung:

  1. Gib die Milch und die Gewürze in ein Topf und erwärme diese. Gib das Johannisbrotkernmehl dazu und verrühre es bis es dicker wird.
  2. Gib deine abgegossenen Bohnen dazu und stelle nun den Herd zurück.

Wo bekomme ich was? Johannisbrotkernmehl bekommt ihr in der Bioabteilung im Discounter sowie im Reformhaus. Das benutze ich!

Nährwerte pro Portion:

  • Kcal: 66
  • KH: 8,6g
  • Fett: 1,2g
  • Eiweiß: 4g

Milchbohnen (2)

2 COMMENTS

2 thoughts on “Milchbohnen Low Carb”

  • Yvonne
    September 30, 2016 at 11:03 pm

    Hallöchen… weißt du zufällig, ob ich das Johannisbrotkernmehl auch durch Guarkernmehl ersetzen kann?
    LG
    Yvonne

    • Franzi
      September 30, 2016 at 11:07 pm

      Hallo Yvonne!
      Ich selber habe Guarkenmehl noch nicht benutzt. Allerdings habe ich schon oft gehört das man es ersetzen kann. Ob die Mengenangaben allerdings gleich sind kann ich dir leider nicht sagen. Wenn du es ausprobierst, sag gerne Bescheid wie es geworden ist 😊👍

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.