22 März, 2018

Ostermarmelade – Apfelmöhrenmarmelade / Apfelmöhrenfruchtaufstrich

Ostermarmelade – Apfelmöhrenmarmelade / Apfelmöhrenfruchtaufstrich
Comments: 2
Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Ostermarmelade – Apfelmöhrenmarmelade / Apfelmöhrenfruchtaufstrich

Die Osterzeit steht vor der Tür, da wird es nochmal schnell Zeit was schönes vorzubereiten. Das man Apfelmark schnell zubereiten kann, habe ich dir bereits gezeigt. Dieser Apfelmöhrenfruchtaufstrich eignet sich je nachdem wie flüssig  du ihn machst als Mus, Marmelade oder Gelee. Man kann in diesem Rezept auch je nach Lust und Laune pürrieren und so ebenfalls den Grad der Marmelade beeinflussen.

Die Marmelade ist fertig und es durftet schön süß nach Apfel und etwas Zimt. Wusstest du das Zimt unseren Stoffwechsel anregt und sich somit positiv auf die Fettverbrennung auswirken kann? Und Zimt lässt außerdem Heißhunger verschwinden. Jetzt fehlt nur noch ein leckeres Osterbrot und dann ist das Frühstück perfekt!

Möhren

Schlimm genug das schon Frühlingsanfang war und das Wetter weiter kalt ist. Dieses Jahr muss unsere Gesundheit ziemlich gewappnet sein. Und wie geht das besser als mit Vitamin C? Die Möhre enthält nämlich Vitamin C, viel Calium und unter anderem Magnesium und Calcium. Sie ist dafür bekannt, dass sie unseren Augen und unserer Haut gut tut.

Äpfel

Der Apfel gehört zu den gesündesten Obstsorten. Es gibt verschiedene Arten, manche sind süßer, manche säuerlicher. Ich bin eher einer von der süßen Sorte 😉 Der Apfel enthält viel Vitamin A, B, C und E sowie Spurenelemente wie Eisen und Kalium. Was außerdem sehr vorteilhaft ist, dass der Apfel die Verdauung anregt und den Cholesterinspiegel senken kann.

Zutaten für 1 kleines Glas (ca. 15 Portionen):

210g Apfel / 2 Stück (geschält)

150-250ml Bio-Möhrensaft

35g Gelierxucker

ggf. etwas Zimt (Messerspitze)

Zubereitung:

1.Schäle und entkerne die Äpfel. Schneide diese dann in kleine Stücke.

2.Gib die Früchte sowie die anderen Zutaten in einen Topf und schließe den Deckel. Lass es ca. 10-15 Min einköcheln. Optional gib es in eine Küchenmaschine (so hast du Punkt 3. nicht, da du sie in der Maschine kochen und pürrieren kannst).

3.Wenn die Früchte weicher sind nimm dir einen Stampfer und vermuse es. Wenn du gerne stückige Marmelade magst, mach es nicht so doll. Du kannst dir allerdings auch einen Pürierstab nehmen.

4.Fülle die Masse in das abgekochten Glas bis oben hin und stelle es eine Stunde auf den Kopf.

Tipp: Du kannst jede beliebige Frucht nehmen, es schmeckt einfach köstlich! Die Marmelade ist vielseitig verwendbar – sei es auf ein Brötchen, auf Pancakes oder oder… Die Menge des Möhrensaftes kannst du variieren – je nachdem ob du den Fruchtaufstrich flüssiger oder fester magst.

Wo bekomme ich was? Gelierxucker bekommt man zur Zeit nur im Internet. Dieses ist eine kalorienärmere Alternative, die unseren Blutzucker nicht so stark ansteigen lässt. Mehr dazu findest du unter:  Das benutze ich!

Nährwerte pro Portion (bei ca. 15 Portionen):

  • Kcal: 16
  • KH: 5g (allerdings wird der Xucker nicht verstoffwechselt wie normale KH)
  • Fett: 0g
  • Eiweiß: 0g

 

2 COMMENTS

2 thoughts on “Ostermarmelade – Apfelmöhrenmarmelade / Apfelmöhrenfruchtaufstrich”

  • März 24, 2018 at 2:26 pm

    Apfelmöhrenmarmelade? Noch nie probiert, hört sich aber echt spannend an!
    Das müssen wir bei Gelegenheit auch mal nachmachen.
    Liebe Grüße
    Stefan

    • Franzi
      März 24, 2018 at 2:40 pm

      Hallo Stefan,
      Es lohnt sich! Viel Spaß beim ausprobieren!
      Liebe Grüße,
      Franzi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.