28 November, 2020

Overnight Oats mit Banane und Himbeeren

Overnight Oats mit Banane und Himbeeren
Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , ,

*enthält unbezahlte Werbung durch Erwähnung

Overnight Oats mit Banane und Himbeeren

Overnight Oats – auch in Kurzform „ONO“ genannt, kann man super mealpreppen und gleich für mehrere Tage leckere Varianten zaubern. Sie versorgen uns mit Kohlenhydraten, Vitaminen und Proteinen. Auf meinem Blog findest du einige Varianten. Wie z.B. meinen Kokos Overnight Oat mit Birne und Granatapfel, Chia Birnen-Kiwitraum „Overnight Oat“ oder Rhabarber Kirsch Overnight Oat. Schau einfach mal meine unzähligen Overnight Oats an, vielleicht sind leckere Varianten für dich dabei 🙂

Die Nährwerte auf einem Blick

Bananen sind schnelle Energielieferanten und durch die Ballaststoffe haltet sie uns auch gut satt. Die Banane enthält viel Calium, Calcium, Magnesium und Vitamine.

Beeren sind generell das beste Obst welches du zu dir nehmen kannst. Sie lassen die Blutzuckerspiegel nicht stark ansteigen, sind dazu noch kalorienarm und sehr reich an Vitamine. Himbeeren sind reich an Vitamin ABC, Eisen und Calcium.

Welche positiven Eigenschaften Haferflocken haben, habe ich dir bereits bei „I love Hafer“ mitgeteilt.

Zutaten:

50g Haferflocken

90ml Hafermilch (oder Milch nach Wahl)

40ml Wasser

60g Banane

80g Kokosjoghurt (oder Joghurt/ Quark nach Wahl)

5g Chiasamen

80g Himbeeren

Zimt oder Oatmeal-Gewürz

Zubereitung:

1.Banane klein schneiden.

2.Ein verschließbares Gefäß nehmen und in der Reihenfolge wie oben die Zutaten sind in das Gefäß tun, das eine Schicht entsteht. Ganz oben befinden sich die Himbeeren die bei Bedarf noch mit Zimt oder Oatmealgewürz bestreut werden.

3.Deckel auf das Glas schrauben und über Nacht in den Kühlschrank.

4.Nächsten Morgen hast du ein sehr sättigendes und leckeres Frühstück!

Tipp: Mir reicht die Süße so vollkommen aus! Wem es aber so nicht schmeckt macht zwischen der Banane und dem Joghurt etwas Agavendicksaft. Die nicht vegane Variante mit Magerquark gibt dir noch zusätzliches Protein.

Wo bekomme ich was?   Das benutze ich!

Nährwerte:

  • Kcal: 381
  • KH: 53g
  • Fett: 9g
  • Eiweiß: 13g
Erstmalig im Mai 2015 veröffentlicht, jetzt für dich refreshed 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.