18 Oktober, 2020

Pasta mit veganer Pilz-Spinat-Soße

Pasta mit veganer Pilz-Spinat-Soße
Schlagwörter: , , , , , , , ,

Enthält unbezahlte Werbung wegen Erwähnung

Pasta mit veganer Pilz-Spinat-Soße

Ich liebe einfach Pasta in allen Varianten! Oft und gerne mit einer tomatigen Soße, manchmal auch eine sahnige Soße. Da wir uns jetzt in der Pilzzeit befinden, passt die Verbindung sehr gut. Ich möchte dir zeigen wie man ganz einfach Pasta mit einer veganen Pilz-Spinat-Soße herstellt. Ist natürlich kein muss, aber es schmeckt unglaublich lecker!

Weitere leckere Pilzrezepte auf meinem Blog sind: Pfifferlingsoße an Bandnudeln, Hühnerfrikassee, Gemüse-Hack-Nudelauflauf, Hähnchengeschnetzeltes mit Basmatireis und leichte Pizzaschnecken.

Pilze und Spinat

Spinat ist sehr gesund. Als Kind mochte ich ihn nicht gerne, doch in der Blattform liebe ich ihn. Er enthält Eisen, Kalium, Magnesium und Vitamin C, sowie ist sehr gut für unsere Augen.

Da Pilze über 90% aus Wasser bestehen sind sie sehr kalorienarm. Sie versorgen uns ebenfalls mit Kalium, mit Eisen und mit den B-Vitaminen.

Vollkornnudeln – warum das?

Vollkornnudeln beinhaltet schon das Wort „volles Korn“. Sie sind sehr ballaststoffreich und halten uns länger satt. Vollkorn beinhaltet daneben noch viele Proteine, Mineralstoffe und B-Vitamine. Ich benutze in der Regel nur noch Dinkel- statt Weizenmehl, denn der Weizen ist leider heutzutage nicht mehr in seiner Ursprungsform wie man ihn früher kannte. Ich selber habe das Buch „Die Weizenwampe“ gelesen und kann es sehr empfehlen. Falls euch das mit dem Weizen mehr interessiert, zeige ich euch einen kleinen zusammenfassenden Ausschnitt den ich bei Gesund Aktiv gefunden habe:  Weizenwampe – Warum Weizen krank und dick macht!

Zutaten für 4 Portionen:

350g Dinkelvollkornnudeln

50g rote Zwiebel

1 Koblauchzehe

1 EL Olivenöl (10g)

1 EL Rotweinessig (10g)

200ml Gemüsebrühe

250g vegane Sahne aus Hafer (z.B. von Alpro)

1 TL mittelscharfer Senf (5g)

530g Pilztopf (verschiedene Pilzsorten aus dem Glas)

25g Blattspinat

10g Hefeflocken

Salz, Pfeffer, 2 TL Thymian

Zubereitung:

1.Koche die Nudeln in Salzwasser bissfest.

2.Schneide die Zwiebel und die Knoblauchzehe klein.

3.Erhitze eine Pfanne mit dem Olivenöl und brate die Zwiebel und den Knoblauch an.

4.Füge die Gemüsebrühe, den Rotweinessig und die Hafersahne hinzu. Lass alles gut köcheln.

5.Würze es gut mit den Gewürzen und füge den Senf hinzu. Schütte die Pilze ab und gib sie in die Soße.

6.Wasche den Spinat und lass in in der Soße zerlaufen.

7. Serviere die Pasta mit der Soße und streue etwas Hefeflocken darüber.

Tipp: Dazu schmeckt ein Tomatensalat sehr gut.

Wo bekomme ich was? Das benutze ich!

Nährwerte pro Portion:

  • Kcal: 429
  • KH: 61g
  • Fett: 10g
  • Eiweiß: 16g

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.