25 September, 2015

Pfläumchenkonfekt

Pfläumchenkonfekt
Schlagwörter: , ,

Wer kennt nicht das Eiskonfekt welches es z.B. im Kino gibt? Beim rumräumen in der Küche bin ich auf meine Silkonform gestoßen und hab an das Eiskonfekt gedacht. Gedoch musste ich etwas improvisieren. Um 23h nachts hatte nichts mehr auf 😉 Also schaute ich nach was ich alles so hatte. Ich hatte noch Zartbitterkuvertüre (welches leider nur 55% Kakaoanteil hatte und mehr KH). Ich werde das Rezept euch jedoch in einer gesünderen Variante zusammen stellen. Das Bild entstand als sie noch nicht ganz fest waren (also der Jogurt), ich konnte es einfach nicht abwarten 😉

Zutaten für 10 Stück:

  • 75g 90% Schokolade (z.B. von Lindt)
  • 20g Naturjogurt 0,1%
  • 5g Xucker light (oder anderes Süßungsmittel eurer Wahl)
  • ca. 60g Pflaumen 

Zubereitung:

  1. Nimm die Hälfte der Schokolade und schmelz diese im Wasserbad oder in der Mikrowelle (*wie dieses funktioniert unten weiterlesen)
  2. Gib die Schokolade in eure Silikonform und stell diese nun für 10 Min in den Kühlschrank.
  3. Nun passiere die Pflaumen zusammen mit dem Jogurt und dem Xucker light. (Varriert nach Form das du evtl noch mehr Jogurt oder Pflaumen benötigst!)
  4. Nun fülle die Masse auf die inzwischen hart gewordene Schokolade.
  5. Schmelze die restliche Schokolade und gib diese dazu.
  6. Stelle alles für ca. 2 Stunden in die Gefriertruhe und genieße dein Pfläumchenkonfekt 🙂

Pflaeumchenkonfekt-(2) Pflaeumchenkonfekt-(3)

Tipp: Genieße dein Konfekt auch in anderen Varianten wie mit Himbeeren oder Erdbeeren.

Wo bekomme ich was? Xucker light bekommst du im Internet. Im Reformhaus oder bei den teuren Discountern bekommst du dieses unter dem Namen Erythrit. Das benutze ich!

Nährwerte pro Stück:

  • Kcal: 48
  • KH: 1,8g
  • Fett: 4,1g
  • Eiweiß: 0,9g

Nährwerte pro Stück mit Zartbitterkunvertüre:

  • Kcal: 44
  • KH: 4,2g
  • Fett: 2,5g
  • Eiweiß: 0,6g

*Wie schmelze ich Schokolade in der Mikrowelle?

  1. Mach deine Schokolade in kleine Stücke und gib diese in einer mikrowellengeeigneten Schüssel.
  2. Gib diese nun für 60 Sekunden in die Mikrowelle und nimm sie dann raus. Lass es 30 Sekunden stehen und verrühre es.
  3. Wenn noch Stückchen drinne sind und es dir noch zu fest ist, wiederhole diesen Vorgang, jedoch nun im 30 Sekunden Takt (damit nichts anbrennt).
  4. Es funktioniert gut, da die Wärme sich in der Schokolade langsam verteilt und so der Schmelzprozess in Gang geleitet wird. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.