22 Juni, 2018

Pilz-Brokkoli-Nudelpfanne mit Hähnchen

Pilz-Brokkoli-Nudelpfanne mit Hähnchen
Schlagwörter: , , , , , , , , , , ,

Pilz-Brokkoli-Nudelpfanne mit Hähnchen

Eines meiner gehassten Kinderheitsgemüsesorten war definitiv Brokkoli. Es ist weiterhin nicht eins meiner Favoriten, aber ich esse ihn inzwischen ganz gerne. Ich versuche aber trotzdem den Brokkoli nicht einfach so zu essen, sondern in in einem Gericht zu integrieren, wie ich meiner Pilz-Brokkoli-Nudelpfanne mit Hähnchen. Ein Tipp wie man den Brokkoli noch integrieren kann ist in einem der „Fruchtiger Brokkolisalat“ oder auch sehr lecker ist meine „Brokkoli-Bohnen-Hackrolle„. Gerade in der Hackrolle macht sich das Gemüse sehr gut. Probier es doch einfach mal aus 😉

Der Brokkoli

Sehr positiv zu erwähnen ist bei dem Brokkoli der Eiweiß- und Vitamin C – Gehalt. Dadurch tut er unserem Immunsystem gut und kann sogar Krankheiten wie Diabetes vorbeugen.  Ebenso weist er einen hohen Anteil an Kalium auf und ist gut für unsere Muskeln durch den Magnesiumgehalt. Außerdem ist er sehr kalorienarm und lässt sich gut in den Mahlzeiten integrieren.

Braune Champignons

Da Champignons über 90% aus Wasser bestehen sind sie sehr kalorienarm. Braune Champignons haben etwas weniger Wassergehalt als die weißen Champignons und sind dadurch etwas geschmacksintensiver. Sie versorgen uns ebenfalls mit Kalium, mit Eisen und mit den B-Vitaminen.

Zutaten für 4 Portionen:

125g Vollkornnudeln

400g Hähncheninnenfilet

250g  braune Champignons

30g rote Zwiebel (1/2)

200g gehackte Tomaten

200g Creme fraiche Kräuer leicht

200g Brokkoli

Salz, Thymian, Knoblauchpfeffer

5ml Olivenöl (1 TL)

Zubereitung:

1.Koche die Vollkornnudeln in Salzwasser gar.

2.Schneide das Hähncheninnenfilet, die gewaschenen Champignons und den Brokkoli in mundgerechte Stücke. Schneide die Zwiebel klein.

3. Erhitze das Öl in einer beschichteten Pfanne und brate das Fleisch darin an. Würze es kräftig mit Knoblauchpfeffer und etwas Salz.

4.Gebe danach die Champignons mit den Zwiebeln hinzu und brate es mit an.

5. Füge das Creme Fraiche und die gehackten Tomaten hinzu. Würze alles mit ca. 1-2 TL Salz, 1-2 TL Knoblauchpfeffer und 1 EL Thymian.

6. Füge den Brokkoli hinzu und lass alles noch weiter für ca.10 Min köcheln. Du kannst hier variieren wie bissfest du den Brokkoli haben möchtest.

Wo bekomme ich was?   Das benutze ich!

Nährwerte pro Portion:

  • Kcal: 353
  • KH: 28g
  • Fett: 14g
  • Eiweiß: 34g

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.