29 Juli, 2016

Quarkknödel mit Brombeerkern in Bananen-Beerensoße

Quarkknödel mit Brombeerkern in Bananen-Beerensoße
Comments: 1
Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Nun hab ich aber schon einige Male geknödelt 😛 Nach meinen Kirsch-Quarkbällchen (https://blog-franzi.de/kirsch-quarkbaellchen/) und Bananen-Kokos-Quarkknödel mit heißen Himbeeren (https://blog-franzi.de/bananen-kokos-quarkknoedel-mit-heissen-himbeeren/ )folgt nun eine weitere Variation. Ebenfalls lecker und sättigend! Hier allerdings ist kein Zusatz von künstlichen Aromen oder Zuckerersätze. Und fehlt es? NEIN! Lecker und sättigend 😉

Zutaten für 1 Portion:

  • 125g Magerquark
  • 85g Haferflocken zart
  • 5g Leinsamen
  • 50g Ei (1 Ei)
  • 75g Brombeeren
  • 50g Banane
  • etwas Kokosraspeln

Zubereitung:

  1. Nimm dir eine Schüssel und gib das Ei, die Haferflocken, die Leinsamen und den Magerquark dazu. Mische es kräftig.
  2. Forme aus dem Teig 5 Bällchen/Knödel. Drücke in die Mitte je 2 Brombeeren hinein und umschließe es vorsichtig.
  3. Setze ein Topf mit Wasser auf. Wenn das Wasser kocht, gib die Quarkknödel vorsichtig in das Wasser. Koche diese ca. 5 Min (schwimmen an der Oberfläche wenn diese fertig sind).
  4. Gib die restlichen Brombeeren und 25g der Banane in einen Topf und zerdrücke es während es warm wird.
  5. Nimm die Knödel aus dem Wasser und gib sie auf einen Teller. Gib deine warme Fruchtmasse hinzu und dekorier es mit der restlichen Banane sowie den Kokosraspeln.

Nährwerte:

  • Kcal: 572
  • KH: 71,7g
  • Fett: 14,4g
  • Eiweiß: 35,6g

Quarkknödel mit Brombeerkern in Bananen-Beerensoße (1) Quarkknödel mit Brombeerkern in Bananen-Beerensoße (2) Quarkknödel mit Brombeerkern in Bananen-Beerensoße (3)

1 COMMENT

One thought on “Quarkknödel mit Brombeerkern in Bananen-Beerensoße”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.