30 Mai, 2020

Rhabarber Crumble

Rhabarber Crumble
Schlagwörter: , , , , , , , , , , ,

Enthält Werbung da Markennennung

Rhabarber Crumble

Übersetzt heißt Crumble Streusel und ist daher eher ein kleiner Nachtisch, eine Leckerbissen zur Kaffeezeit oder als Frühstück. Warm schmeckt er mit dem kalten Joghurt am Besten! Durch den sauren Rhabarber habe ich noch etwas Erdbeeren hinzugegeben damit es noch natürliche Süße enthält.

Die Nährstoffe im Überblick     

Wie ich schon in meinen anderen Beiträgen den Rhabarber mit seiner positiver Eigenschaft im Vordergrund stellte, erwähne ich nun erneut das er kalorienarm ist und Mineralstoffe wie  Eisen, Kalium und Vitamin C  enthält. Erdbeeren enthalten exakt die gleichen Mineralstoffe wie der Rhabarber, nur zusätzlich noch Calcium und Folsäure.  Die Erdbeeren regen außerdem unsere Verdauung an. Welche positiven Eigenschaften Haferflocken haben, habe ich dir bereits bei „I love Hafer“ mitgeteilt.

Zutaten für 4 Portionen:

210g Rhabarber

50g Erdbeeren

10ml Kokosöl

10ml Dattelsirup (oder Süße nach Wahl)

35g zarte Haferflocken

25g Haselnüsse

50-70g Erythrit

1 Schluck Wasser

80g Kokosjoghurt (oder Joghurt nach Wahl)

Zubereitung:

1. Wasche die Erdbeeren und schäle den Rhabarber. Schneide diese klein.

2. Heize den Ofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vor.

3. Erhitze das Kokosöl (z.B. kurz im Ofen stellen das es flüssig wird).

4. Nimm die Nüsse und schredder diese mit einem leistungsstarken Mixer zu Mehl. Du kannst alternativ auch gemahlene Nüsse kaufen.

5. Füge das Öl, den Dattelsirup, die Haferflocken und die Nüsse in eine Schüssel. Knete die Masse gut mit den Händen das kleine Klumpen entstehen. Das werden dann die Streusel für das Crumble.

6. Nimm dir kleine Auflaufförmchen.

7. Gib das Obst/Gemüse in einen Topf mit dem Schuss Wasser und lass es aufkochen. Füge nun je nach Geschmack das Erythrit hinzu. Du kannst auch anderes Süßungsmittel nehmen, nur so sparst du noch zusätzlich Kalorien. Warte bis der Rhabarber weich ist.

8. Gib das fertige Gemisch in die Form gebe die Streusel hinauf.

9. Backe alles für ca. 30 Min bis die Streusel etwas brauner werden

10. Genieße das Crumble noch warm mit etwas Joghurt.

Tipp:  Das Crumble schmeckt auch lecker mit Pflaumen.

Wo bekomme ich was? Dattelsirup gibt es in der Bioabteilung z.B. von Alnatura. Das benutze ich!

Nährwerte pro Portion:  
  • Kcal: 136g
  • KH: 10g
  • Fett: 9g
  • Eiweiß: 3g

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.