10 Juni, 2016

Rhabarber-Erdbeermarmelade

Rhabarber-Erdbeermarmelade
Comments: 7
Schlagwörter: , , , , , , , , , , ,

Rhabarber-Erdbeermarmelade

Ich habe oft schon einen Fruchtaufstrich mit Chiasamen gemacht. Allerdings immer nur wenig, da er sich nicht lange hält. Der Zucker der in der Marmelade ist macht diese nämlich haltbar. Bei Xucker habe ich den Gelierxucker entdeckt und habe ihn unbedingt versuchen wollen! Ein sehr angenehmer Geschmack und man merkt absolut null, dass es kein Zucker ist. Was an dem Gelierxucker anders ist als an dem Gelierzucker, er hält sich „nur“ 1-2 Jahre wenn er in der Marmelade zubereitet ist. Aber man muss ja auch nicht Marmelade für 10 Jahre vorkochen 😉

Bitte nicht wundern das auf den Fotos nur 2-3 Gläser sind. Ich habe die Nährwerte für 6 gleichgroße Gläser berechnet die insgesamt ca. 73 Portionen ergeben.

Rhabarber und Erdbeeren

Der Rhabarber hat leider nicht sehr lange Saison. Er ist kalorienarm und enthält Mineralstoffe wie Eisen, Kalium und Vitamin C  enthält. Erdbeeren enthalten exakt die gleichen Mineralstoffe wie der Rhabarber, nur zusätzlich noch Calcium und Folsäure.  Die Erdbeeren regen außerdem unsere Verdauung an. Ich liebe die Verbindung zwischen der Süße der Erdbeeren und der Säure von Rhabarber.

Zutaten für 6 Gläser á 250g:

600g Rhabarber (geschält)

400g Erdbeeren

350g Gelierxucker

1 TL Bourbon-Vanille

150ml Wasser

Zubereitung:

1.Schäle den Rhabarber und schneide die Enden ab. Nun schneide ihn in kleine Stücke.

2.Wasche die Erdbeeren und schneide diese ebenfalls in kleine Stücke. Nimmst du TK Erdbeeren überspringst du diesen Punkt.

3.Gib die Früchte sowie die anderen Zutaten in einen Topf und schließe den Deckel. Lass es einige Zeit einköcheln.

4.Wenn die Früchte weicher sind nimm dir einen Stampfer und vermuse es. Wenn du gerne stückige Marmelade magst, mach es nicht so doll.

5.Fülle die Masse in deine abgekochten Gläser bis oben hin und stelle sie ein par Stunden auf den Kopf.

Tipp: Du kannst jede beliebige Frucht nehmen, es schmeckt einfach köstlich! Die Marmelade ist vielseitig verwendbar – sei es auf ein Brötchen, auf Pancakes oder oder… Ich habe sie mit Absicht etwas dünner gemacht. Du kannst auch das Wasser weglassen – dann wird sie etwas dicker 😉 Ich friere Rhabarber immer gerne ein, so habe ich immer etwas im Haus wenn mir danach ist 🙂

Nährwerte pro Portion (je Glas ca. 13 Portionen):

  • Kcal: 13
  • KH: 4,7g (allerdings wird der Xucker nicht verstoffwechselt)
  • Fett: 0g
  • Eiweiß: 0,1g

 

7 COMMENTS

7 thoughts on “Rhabarber-Erdbeermarmelade”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.