3 Oktober, 2016

Süßer orientalischer Cous Cous

Süßer orientalischer Cous Cous
Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Cous Cous gibt es in sehr vielen Varianten. Allerdings isst man ihn ja schon eher herzhaft. Wie wäre es wenn man diesen mal süß ausprobiert? Ist eine andere Alternative zu Porridge und Milchreis 😉

Dieses orientalisch angehauchte Gericht ist in Minutenschnelle zubereitet und sehr lecker! Zimt reguliert den Blutzuckerspiegel und kann die Fettverbrennung unterstützen. Ebenso kann der Granatapfel den Blutzuckerspiegel stabil halten und wirkt sich positiv auf dem Cholesterinspiegel aus. Die Datteln liefern nicht nur schnelle Energie sondern unterstützen unsere Verdauung und wirken sich ebenfalls positiv auf dem Cholesterinspiegel aus. Die Rosine hat auch positive Eigenschaften – neben der Unterstützung unserer Verdauung, liefert diese wichtige Mineralien wie Magnesium und Kalium. Da der CousCous auch noch sehr ballaststoffreich ist, ist dieses Gericht eine wahre Wohltat für unseren Darm 😛

Zutaten für 1 Portion:

50g Cous Cous

150g Wasser

1 Priese Salz

10g Bronxe Xucker (Erythrit mit Karamellgeschmack)

10g Rosinen

22g Datteln (3 Stück)

30g Granatapfel

1 TL Zimt

suesser-orientalischer-cous-cous-2

Zubereitung:

1.Gebe das Wasser mit dem Salz in einem Topf und koche den CousCous nach Packungsbeilage (reicht ca. 4 Min)

2.Schneide in der Zeit die Datteln klein und löse die Kerne aus dem Granatapfel.

3. Füge den Bronxe Xucker zum CousCous und vermnge es.

4. Gebe die Rosinen, die Datteln und den Granatapfel hinzu und verfeiner es noch mit dem Zimt.

Nährwerte:

  • Kcal: 287
  • KH: 59,7g
  • Fett: 1,3g
  • Eiweiß: 7,4g

suesser-orientalischer-cous-cous-4 suesser-orientalischer-cous-cous-3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.