4 Oktober, 2015

Verschrumpeltes Gemüse – wehe du wirfst es weg! ;)

Verschrumpeltes Gemüse – wehe du wirfst es weg! ;)
Comments: 2
Schlagwörter: , , , , , ,

Hallo ihr Lieben! Heute habe ich einen Tipp für euch. Wer kennt es bei Möhren und Co. nicht, kaum vergehen ein par Tage sind sie verschrumpelt und sehr wabbelig. Möhren gehören zu den Wurzelgemüsesorten und nehmen ihre Kraft wieder aus Wasser. Versucht doch einfach mal euer Wurzelgemüse mit Wasser zu bedecken – ihr werdet staunen! 🙂

Durch ihren kleinen Wurzeln bekommt das Gemüse durch das Wasser wieder ihre Kraft und Stärke zurück wie am ersten Tag. Ich habe mir angewöhnt, meine Möhren oder Radieschen die ganze Zeit in Wasser einzulegen. Immer schön knackig und frisch!

Zum Wurzelgemüse gehören folgende Sorten:

Ich selber habe es bis jetzt nur mit Möhren und Radieschen getestet. Ihr könnt mir ja gerne Rückmeldung geben, ob es mit den anderen Wurzelgemüse auch geht.

*Wurzelgemüse gefunden hier: Wurzelgemüse

2 COMMENTS

2 thoughts on “Verschrumpeltes Gemüse – wehe du wirfst es weg! ;)”

  • Udo
    April 22, 2020 at 6:43 pm

    Hast du das dann in den Kühlschrank gepackt oder auf der Fensterbank, wegen dem Tageslicht?

    • Franzi
      April 24, 2020 at 8:46 pm

      Hallo Udo, einfach auf der Küchenzeile stehen gelassen 🙂

      Liebe Grüße,
      Franzi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.