14 Januar, 2017

Winterliche Bratapfelrolle

Winterliche Bratapfelrolle
Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Hallo ihr lieben!

Es ist schon wieder einige Zeit her das ich eine Biskuitrolle gemacht habe. Mein Rezept  „Protein-Biskuitrolle mit Erdbeer-Birnenfüllung“ habe ich mir angeschaut und direkt wieder Lust darauf bekommen. Allerdings wollte ich, das es zur jetzigen Jahreszeit passt. Somit gesagt und getan…

Was passt zu dieser Jahreszeit besser als Zimt? Ich muss sagen ich liebe Zimt in den Gerichten – nur in Tee mag ich es absolut nicht. Und Apfel passt einfach total doll zu Zimt! So ist nun eine Rolle mit selbstgemachten Apfelmus, Rosinen und Zimt entstanden 🙂

Zutaten für 1 Person:

Teig:

60g Eiklar (2 Eier M) / Eigelb benötigst du nicht mehr

1 Priese Salz

40g Dinkelvollkornmehl

30g Vanille-Whey (Das benutze ich!)

50g Kokosmilch (benutze hier Alpro)

20g Xucker light (Erythrit)

100g Magerquark

Bourbon-Vanille, ggf. Vanilleflavdrops oder Vanillexucker (ich nahm 6 Tropfen Flavdrops)

Füllung:

200g Apfel (schon geschält)

10g Rosinen

5ml Zitronensaft

15g Bronxe-Xucker (Erythrit welches karamellisiert)

Zimt nach Bedarf

Zubereitung:

1. Heize den Ofen auf 180°C Umluft vor.

2. Trenne die Eier: Verwerfe das Eigelb. Das Eiweiß verarbeitest du mit der Priese Salz zum Eischnee.

3. Gib in einer Schüssel alle Zutaten für den Teig und verknete es gut. Gib den Eischnee hinzu und verrühre es nochmals.

4. Verteile nun die Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech und backe es 8-10 Min im Ofen (auf die Bräunung achten).

5. In der Zwischenzeit schäle und entkerne die Äpfel und schneide sie in kleine Stücke.

6. Nimm dir einen kleinen Topf, füge die Apfelstücke, den Bronxe-Xucker und den Zitronensaft hinzu und lass es etwas köcheln bis du dieses zu Mus verarbeiten kannst. Würze es mit Zimt und füge die Rosinen hinzu.

7. Löse den Boden vom Backblech und streiche deine Fruchtmasse hinzu. Roll es auf und schneide es nach Wahl. Bestreue es nun nochmals mit Zimt.

Tipp: Du besitzt kein Vanillexucker und möchtest ihn aber benutzen? Stelle dieses doch einfach selber her! Vanillexucker: Vanillexucker selber herstellen . Die Rolle schmeckt warm sowie kalt sehr gut und lässt sich super mit zur Schule, Uni oder Arbeit nehmen.

Wo bekomme ich was? Xucker light bekommst du im Internet. Unter dem Namen Erytrit bekommst du dieses auch in teuren Discountern und im Reformhaus. Whey ist Eiweißpulver. Qualitativ hochwertiges Whey bekommst du im Internet. Ich benutze es am liebsten von ESN. Das benutze ich!

Nährwerte:

  • Kcal: 498
  • KH: 67,9g
  • Fett: 4,2g
  • Eiweiß: 49,3g

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.