23 August, 2015

Zitronen Muffins – Low Carb

Zitronen Muffins – Low Carb
Comments: 4
Schlagwörter: , , , , , , , , ,

Zitronenmuffins – die süß/saure Versuchung

Zitronen sind per se schon mal super gesund! Neben Vitamin C enthält sie Magnesium und Kalium welchen für unser Immunsystem sehr wichtig ist. Zitrone ist ein oft unterschätztes Powerfood, welches unsere Fettverbennung ankurbelt.

Natürlich möchte man keine sauren Muffins essen, daher kommt noch eine schöne Süße hinzu. Ich habe das Rezept jetzt etwas aufgepimpt (falls du den Beitrag von früher kennst nicht wundern). Um etwas an Kalorien zu sparen empfehle ich das Backen mit Mandelmehl welches entölt ist. Wenn du dieses nicht zu Hause hast, dann nimm einfach gemahlene Mandeln (ca. 20g mehr).

Zutaten für 7 Muffins:

2 Eier (ca. 100g)

1 Priese Salz

1/2 TL Natron oder Backpulver

85g entöltes Mandelmehl (oder gemahlene Mandeln ca. 100g)

45ml Rapsöl, Kokosöl oder Butter

50g Xucker light/ Erythrit (oder Süßmittel nach Wahl)

2 Zitronen (ca. 50ml Zitronensaft)

ggf. etwas abgeriebene Zitronenschale

Zubereitung:

1.Heize den Ofen auf 175°C Umluft vor.

2. Trenne die Eier und schlage das Eiweiß mit einer Priese Salz steif. 

3.Tu das Eigelb mit allen anderen Zutaten in eine Schüssel und verrühre dieses gut. 

4. Schneide die Zitrone aus und gib den Saft in die Schüssel. Bei Bedarf nimm dir eine Reibe und raspel noch etwas frische Zitronenschale hinzu.

5. Gib nun das Eiweiß vorsichtig unter die Masse und gib die Masse in mit Wasser ausgespülte Silikonmuffinförmchen.

6. Backe die Muffins für 18-20Min und beachte die Stäbchenprobe!

Tipp: Auf dem Foto siehst du wie du einfach eine Zitrone ausdrücken kannst, ohne das du eine Saftauspresse hast. Die Grillzange hilft wahre wunder 😉 Bei Bedarf kann man die Muffins noch etwas mit Puderxucker beträufeln.

Wo bekomme ich was? Xucker light bekommst du im Internet. Unter dem Namen Erythrit bekommst du dieses auch in teuren Discountern und im Reformhaus. 🙂 Das benutze ich!

Nährwerte pro Muffin:

  • Kcal: 131
  • KH: 3g
  • Fett: 12g
  • Eiweiß: 4g

  

 

 

4 COMMENTS

4 thoughts on “Zitronen Muffins – Low Carb”

  • Priska
    April 9, 2016 at 12:48 pm

    Leider sind bei mir die Muffins zerfallen und waren total bröselig. Konnte sie nicht aus der Form nehmen 🙁

    • Franzi
      April 9, 2016 at 9:34 pm

      Das ist ja ärgerlich… Hattest du denn auch eine Silikonform? Habe nur damit Erfahrungen gemacht und meine sind super geworden 🙂 Bröselig zu trocken oder zu weich? LG Franzi

  • Nadja M.
    April 25, 2018 at 6:24 pm

    Bei mir sind die muffins auch nichts geworden, trotz silikonform!!

    • Franzi
      April 30, 2018 at 6:14 am

      Hallo Nadja.
      Ich weiß leider nicht woran es liegt, denn bei mir werden sie immer perfekt. Evtl das Eiweiß nicht zu vorsichtig untergehoben?
      Liebe Grüße,
      Franzi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.