30 Oktober, 2018

Zoodles mit Guacamole, Tomaten und Garnelen

Zoodles mit Guacamole, Tomaten und Garnelen
Schlagwörter: ,

Zoodles mit Guacamole, Tomaten und Garnelen

Wer eine kalorienarme Mahlzeit sucht, ist hier genau richtig 🙂 Zoodles sind schnell gezaubert, gaukeln uns Nudeln vor und dazu sind sie unglaublich gesund und lecker. Wer mich kennt wundert sich jetzt, dass in diesem Gericht tatsächlich Garnelen auftauchen. Ich bin nämlich eigentlich ein Antimeeresser 😀 Ich hatte noch weniger Garnelen über (mein Partner isst sie gerne) und ich dachte mir spontan: „Ach warum eigentlich nicht?!“. Und es war tatsächlich lecker! Trotzdem nichts, was ich jeden Tag essen könnte 😛 Wem es genauso geht, lässt die Garnelen einfach weg und hat ein leckeres Rezept mit Guacamole 😉

Zutaten:

280g Zucchini

130g Rispentomaten

95g Avocado

15g Zwiebel

27g Garnelen (gerne bei Bedarf mehr)

Pfeffer, Salz, Chilliflocken

5g Zitronensaft (1 TL)

Zubereitung:

1.Wasche die Zucchini und entferne die Enden. Nun verarbeite die Zucchini zu Zoodles „Nudeln“. Ich habe einen elektrischen Spiralschneider benutzt. Geht ganz zu Not aber auch mit einem Sparschäler 😉

2.Wasche und schneide die Tomaten klein. Stelle beides zur Seite.

3. Halbiere die Avocado, entferne den Kern und entnehme das Fruchtfleisch. Dieses zermuse mit einer Gabel schön klein. Gib in die Schüssel den Zitronensaft, Pfeffer, Salz und das Chilli. Verrühre alles gut.

4.Schneide die Zwiebel klein und vermenge sie zu der Avocadomasse – die Guacamole ist nun fertig.

5. Nimm eine beschichtete Pfanne und brate die Zoodles darin an. So werden sie weicher und werden warm. Danach gib in der gleichen Pfanne die Garnelen hinzu und brate diese ebenfalls an. Würze sie mit Pfeffer und Salz.

6.Nun gib auf den Teller die Zoodles, dann die Guacamole, die frischen Tomaten und zu guter letzt die Garnelen. É Voila 😉

Tipp: Ich habe schon verschiedene Spiralschneider ausprobiert und war nie zufrieden. Zum Schluss habe ich immer nur einen Schäler genommen. Allerdings hat man da nicht so dieses „Nudelflair“. Ich habe nun einen elektrischen Spiralschneider entdeckt. Hätte man mir das gleich gesagt, hätte ich mir vieles erspart hehe. Wenn du keine Garnelen magst, schmeckt dieses Gericht auch hervorragend vegan 😉

Wo bekomme ich was?   Das benutze ich!

Nährwerte:

  • Kcal: 250
  • KH: 21g
  • Fett: 15g
  • Eiweiß: 12g

   

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.