16 September, 2018

Zwetschgen / Pflaumen Crumble

Zwetschgen / Pflaumen Crumble
Schlagwörter: , , , , , , , ,

Enthält Werbung da Markennennung

Zwetschgen / Pflaumen Crumble

Also wenn man jetzt Zwetschgen Crumble übersetzen müsste, wäre es Zwetschgen mit Streuseln 😉 Es ist aber unglaublich lecker und nicht so kalorienreich wie ein Streuselkuchen. In Verbindung mit dem kalten Joghurt ist es ein besonderes Geschmackserlebnis. Du kannst dieses Gericht als vollwertige Mahlzeit essen, als leckeren Nachtisch oder als ein kalorienarmes Frühstück sowie zur Kaffeezeit.

Was ist nur der Unterschied zwischen Zwetschgen und Pflaumen       

Im Endeffekt unterscheiden sie sich auf den ersten Blick nicht sehr. Ich mag an Zwetschgen das man sie leichter lösen kann und ihren süß-sauren Geschmack. Dazu kommt, dass sie viele Vitamin B, A sowie Mineralstoffe wie Calcium, Eisen und Zink enthalten. Auch hier unterscheiden sie sich von der Pflaume nicht wirklich. Es eignen sich auf jeden Fall beide Obstsorten für dieses leckere Crumble.

Zutaten für 1-2 Portionen:

225g Zwetschgen / Pflaumen entkernt (sonst ca. 250g)

10ml Kokosöl

10ml Ahornsirup (oder Agavendickdaft)

35g zarte Haferflocken

25g gemischte Nüsse

10g Xucker light / Erythrit

etwas Zimt

125g Naturjoghurt 0,1% (oder vegane Alternative wie Kokosjoghurt)

Zubereitung:

1. Wasche und entkerne die Zwetschgen. Halbiere diese auch nur.

2. Heize den Ofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vor.

3. Erhitze das Kokosöl (z.B. kurz im Ofen stellen das es flüssig wird).

4. Nimm die die Nüsse und schredder diese mit einem leistungsstarken Mixer zu Mehl. Du kannst alternativ auch gemahlene Nüsse kaufen.

5. Füge das Öl, den Agavendicksaft, die Haferflocken und die Nüsse in eine Schüssel. Knete die Masse gut mit den Händen das kleine Klumpen entstehen. Das werden dann die Streusel für das Crumble.

6. Nimm die eine Auflaufform und fette diese leicht ein (ich habe es mit Kokosöl eingesprüht).

7. Lege die Zwetschgenhälften in die Form, bestreue es mit dem Xucker und Zimt Gemisch und gebe zum Schluss die Streusel hinauf.

8. Backe alles für ca. 30 Min bis die Streusel etwas brauner werden

9. Genieße das Crumble noch warm mit etwas Joghurt.

 

Tipp:  Übrings habe ich immer eine fertige Xucker/Zimt Mischung. Nimm dir doch einfach ein Gefäß, gib Xucker light nach Wunsch rein und gib ca. 1 TL Zimt hinzu. Wenn du es zimtiger möchtest dann machst du mehr rein oder natürlich auch anderesrum und weniger.

Wo bekomme ich was? Xucker light bekommst du im Drogeriemarkt oder im Internet. Unter dem Namen Erythrit inzwischen fast überall. Das benutze ich!

Nährwerte pro Portion (bei 2):  

  • Kcal: 283g
  • KH: 35g
  • Fett: 13g
  • Eiweiß: 9g

  

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.